Karlsruhe Der VR-Börsencup 2020 der Volksbank Karlsruhe

Bei uns kommt keine Langeweile auf! Schüler und Studenten haben die Chance, die Börse spielerisch online kennen zu lernen. Im April startet die Volksbank Karlsruhe erstmals mit dem Börsenspiel "VR-Börsencup“.  Bequem von zu Hause können alle Schüler/innen, sowie Studenten/innen risikolos und spielerisch die Funktionen der Börse und marktwirtschaftlichen Zusammenhänge praktisch erlernen.

Anmeldungen sind ab dem 30. März 2020 möglich. Schüler/innen spielen in Teams von zwei bis fünf Personen, Studenten/innen als Einzelperson. Jedes Schülerteam bzw. Einzelperson verwaltet zwei Depots mit einem fiktiven Startkapital von jeweils 100.000 EUR, so dass sie unterschiedliche Anlagestrategien unabhängig voneinander ausprobieren können.

Die Teilnahme ist kostenfrei und erfordert lediglich einen Internetzugang. Die vierwöchige  Spielphase läuft vom 20. April bis 15. Mai 2020. Auf die Teilnehmer warten im Anschluss  attraktive Preise. Die drei Erstplatzierten der Wertung Studenten erhalten Fondsanteile in Höhe von 150 EUR, 125 EUR und 100 EUR. Für jeden Wochensieger gibt es einen Kinogutschein.

Für die drei Erstplatzierten der Wertung Schülerteams gibt es Geld für die Klassenkasse in Höhe von 300 Euro, 200 Euro und 100 Euro. Auch hier erhält jeder Wochensieger einen Kinogutschein  (pro Teammitglied).Für die drei Erstplatzierten der Wertung Schülerteams gibt es Geld für die Klassenkasse in Höhe von 300 Euro, 200 Euro und 100 Euro. Auch hier erhält jeder Wochensieger einen Kinogutschein (pro Teammitglied).

App-solut einfach kann der Börsencup nach erfolgreicher Anmeldung auch kostenlos über die TRADING-APP auf dem Smartphone gespielt werden. Die App steht in den App-Stores von App oder Google unter dem Suchbegriff "Börsencup“ oder "ByteWorks GmbH“ zum download bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.volksbank-karlsruhe.de/boersencup

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.