Browserpush
 

Karlsruhe Adler Modemarkt – ein Karlsruher Textilhaus auf dem Weg in die Zukunft!

Erster Eindruck: Der Adler Modemarkt in Karlsruhe-Bulach beherbergt riesige Verkaufsflächen, das kann Fluch oder Segen sein, erklärt Filialleiter Christian Nadj. Auf jeden Fall ist es beeindruckend. Nadj ist ein sympathischer, aufgeweckter Mann, der seit Anfang 2019 die Karlsruher Adler-Filliale anführt, aber bereits seit 18 Jahren in der Textilbranche tätig ist, das Geschäft also von der Pike auf erlernt hat. Der 38-Jährige hat klare Ziele vor Augen und Pläne, die Zweigstelle in eine innovative und ideenreiche Zukunft zu führen.

Für die ganze Familie

"95 Prozent der Einkaufenden sind Stamkunden", so Nadj im Gespräch, alterstechnisch bewege sich das Klientel bei 55 plus – ein Punkt, an dem man ansetzen will: Zukünftig möchte Adler auch jüngeres Publikum näher an sich binden. Nadj weiter: "Wir wollen uns modernisieren, neu aufstellen, auch das vielfältige Sortiment ('für die ganze Familie') und das Interieur neu strukturieren und gestalten."

Adler - Service, Vertrauen und Treue

Gelingen kann dies beispielsweise über die Kundenkarte, welche mit exklusiven Angeboten/Vorteilen, Events (Stammkundentage) und interessanten Inhalten wie der Teilnahme am einem Prämienprogramm lockt. Zudem steht für Adler-Kunden ein großer Online-Shop bereit!

Adler Modemarkt Impressionen
Adler Modemarkt Impressionen | Bild: Toby Frei

Best Ager, Silver Ager oder Generation Gold

Die Generation im besten Alter ändert ihr Kaufverhalten, das ist augenfällig, resümiert Nadj. Es sind andere Farben, andere Schnitte, einfach ein anderes Lebensgefühl, welches sich da Bahn bricht. Diese Erkenntnis steht im Fokus der Adler-Philosophie.

Das Feedback unserer Kunden verrät überdies, dass der Wunsch nach Corona-Hygiene-Regeln groß ist. Wie schon erwähnt, spielt die üppige Verkaufsfläche von zirka 4.800 Quadratmetern hier dem  Karlsruher Modemarkt in die Karten (Stichwort: Abstand halten!).

Denn: Adler Karlsruhe biete den Kunden "ein sicheres und sehr gut durchdachtes Hygienekonzept", so Nadj.

Natürlich sind auch Themen wie ökologische und soziale Nachhaltigkeit ein wichtiges Anliegen bei Adler. 2020 ist man zudem zum wiederholten Mal Kundenchampion geworden. Ein weiteres, anvisiertes Ziel sei eine deutlich verbesserte Barrierefreiheit, ergänzt Nadj, der Modemarkt sei zudem "leicht mit Bus und/oder Bahn erreichbar".

Adler - Die große Markenvielfalt

Kommen wir zu den spezifischen Stärken von Adler: Neben dem vielfältigen Angebot an "normalen" Größen bereichern vor allem sogenannte "Große Größen" (Big Fashion, Thea) das Sortiment der Bulacher Filiale. Der Ökonom nennt das einen USP (Unique Selling Proposition), ein Alleinstellungsmerkmal – das tut jedem Unternehmen gut! Zusätzlich werden auch ausgesuchte Accessoires und Gadgets offeriert.

Man setze des Weiteren auf eine gesunde Mischung aus wertigen Fremd- und Eigenmarken, so Nadj. Ein großes Anliegen sei es, vermehrt auch jüngeres Publikum zu akquirieren, man habe hier starke Eigenmarken wie My Own, Viventy, und Via Cortesa im Angebot. Aber auch qualitative Fremdmarken wie beispielsweise Cecil, Street One, Tom Tailor und s.Oliver finden sich im Adler-Portfolio.

Adler Modemarkt Impressionen
Adler Modemarkt Impressionen | Bild: Toby Frei

Wichtig und essentiell im Angebot ist auch die große Auswahl an Schuhen, hier kann man mit beliebten und auch hochwertigen Marken wie bama, Adidas, Skechers und Rieker zu fairen Preisen punkten.

Um final ein lateinisches Sprichwort zu zitieren: "Die Zeiten ändern sich und wir ändern uns in ihnen!" Das gilt natürlich auch für den Adler Modemarkt. Corona verändere in vielerlei Hinsicht auch die Bekleidungswelt, so Nadj abschließend. Das kurzfristige, aber auch endgültige Ziel des Filialleiters lautet dahingehend: Die Stärken der Firmenhistorie mit den Ideen der Zukunft zu verbinden und so eine erfolgreiche, nachhaltige Marke Adler zu schaffen.

 

 

ADLER Modemarkt Karlsruhe

Ortenbergstr. 8
76135 Karlsruhe-Bulach 

ADLER
ADLER | Bild: Adler Modemärkte AG

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen