Karlsruhe Sizilianisch aus Leidenschaft: "Da Giovanni" lädt zum nachkochen ein

Eine besondere Attraktion auf der Offerta ist seit 2014 die Show-Kochbühne in der dm-Arena. Spitzenköche aus der Region können hier live ihre Künste an einem voll ausgestatteten Herd präsentieren. Dieses Jahr stand am Mittwoch, 30. Oktober, Giovanni Verga auf der Kochbühne. Verga ist Inhaber und Koch der Trattoria Da Giovanni in der Gartenstraße.

Der Chef-Koch und Inhaber der Trattoria kreierte vor dem Offerta-Publikum Kalbsröllchen sizilianischer Art. Sein Karlsruher Restaurant in der Südweststadt ist besonders bekannt für seine Nachhaltigkeit und Sorgfalt. "Qualität der Zutaten stehet bei mir an erster Stelle , darum achte ich darauf nahazu alles zu verwerten", betont Verga. "Auch stellen wir fast alle unsere Zutaten selbst her." Auf der Speisekarte der Trattoria stehen noch etwas mehr Gerichte. "Von Lasagne über Pizza, gefüllten Fisch und Ravioli kochen wir alles. Momentan auch viel mit Kürbis und Steinpilzen." Das Restaurant achtet auf saisonale Zutaten. 

 

Die Weine kommen vor allem aus Italien. Verga ist besonders stolz auf das Weingut in Sizilien. Die Zuschauer der Kochshow am Mittwoch durften ein Glas von dem dort angepflanzten Weißwein "Inzolia" probieren: Fruchtig, süß und durch die Lage des Weinguts im Ort Partinico auch weniger trocken als erwartet.

Zurück am Herd, erklärt Verga den Zuschauern, wie er seine "involtini“, also die Kalbsröllchen, würzt. "Verschiedene Kräuter geben den besonderen Kick. Am liebsten verwende ich frischen Rosmarin, Thymian und Knoblauch." Zum Schluss konnten die Besucher das leckere Gericht probieren.

Bild: Clara Müller-Wirth

Hier das Original-Rezept von Giovanni Verga:

4 Kalbssteak je 120 Gramm

1 Aubergine

1 Stück Scamorza affumicata

0,2 Liter Weißwein

0,2 Liter Gemüsebrühe

Mehl, Salz und Pfeffer

 

Das Fleisch dünn plattieren, die Aubergine waschen schälen und in Scheiben schneiden, auf einen Teller legen und mit Salz würzen. Den Käse auch in Scheiben schneiden. Pfanne mit Öl auf mittlere Hitze stellen die Auberginen trockentupfen und auf das Fleisch legen, den Käse auch dünn aufrollen. In Mehl wenden und 4-5 min beidseitig braten mit Weißwein und Brühe ablöschen und einreduzieren. Die Fleischröllchen halbieren und auf einem Teller anrichten.

Dazu würde ich Ciabatta Brot und Rucola servieren.

Buon Appetito

 

Bild: Da Giovanni

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.