Karlsruhe Jürgen Lutz – Das Gesicht des Karlsruher Boxsports

Wer den Namen des Bulldog Gyms hört, denkt vor allem auch an eine Person: Jürgen Lutz. Als ehemaliger deutscher Meister im Karate und erfolgreicher internationaler Kämpfer prägt er seit 1982 eine Kampfsportdynastie, die ihresgleichen sucht und hat hierbei zahlreiche vielversprechende Talente zu Profisportlern geformt. Dabei bleibt er vor allem eins: authentisch, sympathisch und stets mit voller Begeisterung für den Kampfsport.

Bereits im Jahre 1982 eröffnete Lutz das Bulldog Gym, damals noch in der Bannwaldallee. Außer diesem gab es nur noch zwei weitere Clubs zu der Zeit. Die anderen beiden gibt es aber mittlerweile gar nicht mehr. Zu Beginn stand nur Karate im Angebot des Kampfsportstudios. In der Zwischenzeit kamen aber viele weitere Sportarten dazu: Boxen, Kickboxen, Thaiboxen, Selbstverteidigung und MMA. Mitte der Achtziger Jahre musste das Bulldog Gym dann aufgrund eines Brandes in die Daxlander Straße umziehen. Das war der Beginn einer großen Ära, die auch Regina Halmich, mehrfache WIBF-Weltmeisterin, entscheidend mitprägte. Ach ja: Trainiert wurde sie in ihren Anfängen übrigens von Lutz. Und damit steht sie nicht alleine da. Auch der mehrfache ehemalige Kickboxweltmeister Klaus Nonnemacher, der ebenfalls mehrmalige Kickboxweltmeister Frank Scheuermann, Hansi Brenner und der mehrfache Boxweltmeister Vincent Feigenbutz gingen im Bulldog ein und aus. Alle standen sie in den Ursprüngen ihrer Karrieren unter den Fittichen von Lutz.

Bild: Karate Club Karlsruhe, Bulldog Gym

Mitbegründer von Boxverbänden

Ebenfalls bekannt wurde Jürgen Lutz durch die Mitgründung der zwei Weltverbände WIBF (Women International Boxing Federation), von der er auch die Position des Vizepräsidenten inne hat und der GBU (Global Boxing Union). Die WIBF ist zudem einer der größten und ältesten internationalen Verbände im Frauenboxsport.

Mittlerweile tritt Lutz etwas kürzer und trainiert und betreut mit seiner herzlichen und freundlichen Art Jugendliche im Bulldog Gym, so Giovanni Brenner, Geschäftsführer des Bulldog Gyms. Da Kampfsport aber auch ein Sport ist, der Disziplin und Wille erfordert, zeigt er auch die Strenge, wenn sie angebracht ist. Eben ein echter Kämpfertyp mit Herzblut und Leidenschaft, dessen Augen glänzen, wenn die Halle voll begeisterter junger Sportler ist.

Du das Bulldog Gym gerne näher kennenlernen? Dann komm doch bei uns vorbei!

Daxlanderstraße 70a

76185 Karlsruhe

0172 7845536

Nachtrag: Jürgen Lutz ist am Donnerstag, 13. Juni 2019, verstorben. 

Der Artikel wurde nachträglich bearbeitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.