Ob E-Bike, Elektroauto, Laden an der hauseigenen Wallbox oder unterwegs, Fahreigenschaften der E-Autos - E-Mobilität live erleben können die Besucher beim E-Day in Karlsruhe. Am Samstag, 8. Oktober dreht sich in und um das ADAC-Haus in Karlsruhe alles rund um das zukunftsweisende Mobilitätsthema. "Wir sehen die Notwendigkeit darin, unsere Mitglieder und die Bürgerinnen und Bürger in der Region zu informieren und aufzuklären", so Manuel Praxl, Technik-Experte beim ADAC Nordbaden e.V.

Anbieter aus der Region

"Für den Aktionstag konnten wir viele regionale Anbieter gewinnen, sodass ein umfassendes Angebot aus allen Bereichen der E-Mobilität auf die Besucherinnen und Besucher wartet".

Als Partner des Angebots „ADAC e-Charge“ ist die EnBW am Aktionstag vor Ort.
Als Partner des Angebots „ADAC e-Charge“ ist die EnBW am Aktionstag vor Ort. | Bild: EnBW

Testen, ausprobieren und Fragen stellen

Reinsitzen, Fragen und unter die Haube schauen: Verschiedene Fahrzeughersteller zeigen vor Ort eine Auswahl ihrer aktuellen Modelle.

Die bereits über Youtube bekannten ADAC-Experten "Dr. E und Mr. Ride" sind an diesem Tag ebenfalls vor Ort, um z.B. über Erfahrungen einer Urlaubsfahrt oder Elektromobilität im Alltag zu berichten.

Dr. E und Mr. Ride – die Experten in Sachen E-Mobilität beim ADAC
Dr. E und Mr. Ride – die Experten in Sachen E-Mobilität beim ADAC | Bild: ADAC e.V.

Mit dabei sind unter anderem Tesla, Kia, Opel, BMW, Porsche und Mercedes. "Hier können die Besucherinnen und Besucher die Fragen stellen, die sie schon immer zum Thema Elektroauto stellen wollten", sagt Praxl. Außerdem bietet die Landesverkehrswacht die Möglichkeit, sich selbst ein Bild über die Fahreigenschaften und die Praktikabilität eines E-Autos zu machen – kostenlos und unverbindlich.

Mit dem E-Bike auf Tuchfühlung gehen

Für Interessierte, die lieber auf den elektrischen Drahtesel steigen, stehen ebenfalls Experten mit Rat und Tat zur Seite. Hier werden E-Motorräder, E-Bikes, E-Lastenräder oder die weitverbreiteten E-Scooter vorgestellt und warten darauf, getestet zu werden.

Vielfältiges Angebot und zahlreiche Anbieter
Vielfältiges Angebot und zahlreiche Anbieter | Bild: ADAC Nordbaden e.V.

Von 10 bis 16 Uhr gibt es zudem zahlreiche Vorträge der Experten von der EnBW, der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur sowie dem ADAC.

Die Vorträge im Überblick:

  • 10.30 Uhr | EnBW | Immer die passende Ladeinfrastruktur - auch im Markthochlauf
  • 11.10 Uhr | KEK | Stromtankstelle zu Hause: Grundlagen Photovoltaik und E-Mobilität
  • 11.50 Uhr | Kazenmaier | Ganzheitlich nachhaltige, betriebliche Mobilität von Dienstrad bis E-Fahrzeug
  • 12.30 Uhr | KEK | Fördermöglichkeiten
  • 13.10 Uhr | ADAC | Private Elektroautos: Aspekte zur Anschaffungsplanung und Finanzierungsmodelle, Ergebnisse der aktuellen ADAC Studie.
  • 13.50 Uhr | EnBW | Günstig. Schnell. Überall. So laden ADAC Mitglieder ihr E-Auto mit der EnBW mobility+ App
  • 14.30 Uhr | KEK | Ladeinfrastruktur für E-Autos in Karlsruhe und unterwegs
  • 15.10 Uhr | ADAC | Was Sie schon immer über E-Autos im Alltag wissen wollten… und nie zu fragen wagten! Gesprächsrunde mit den ADAC Experten Dr. E und Mr. Ride.
  • 15.40 Uhr | Kazenmaier | Dienstrad-Leasing: Der Mitarbeiter-Benefit von dem alle profitieren

 

1. E-Day Karlsruhe

Samstag, 8. Oktober, 10-16 Uhr

ADAC-Haus in Karlsruhe

Steinhäuserstr. 22

76135 Karlsruhe

Weitere Informationen zum Aktionstag unter www.adac.de