28  

Karlsruhe CDU-Abgeordneter Fischer für schnellen Bau einer zweiten Rheinbrücke

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Axel E. Fischer (Karlsruhe-Land) unterstützt die Forderung der rheinland-pfälzischen Landtagsabgeordneten Barbara Schleicher-Rothmund (SPD) nach der Realisierung einer zweiten Rheinbrücke.

"Wir haben dringenden Handlungsbedarf im Westen von Karlsruhe, nicht nur durch den Pendel- und Berufsverkehr aus der Pfalz, sondern insbesondere auch durch den starken Fernverkehr", erklärte Fischer in einer Pressemitteilung. Der CDU-Abgeordnete begrüße insbesondere den großen Planungsfortschritt auf der rheinland-pfälzischen Seite.

Die Feststellungen der Landesregierung Baden-Württembergs von einer gestiegenen Verkehrsbelastung müssten möglichst bald in konkrete Planungen einmünden und dann den Bau der zweiten Rheinquerung zur Folge haben. In diesem Zusammenhang forderte Fischer auch weitere Anstrengungen zur Realisierung der geplanten Nordtangente, mit deren Hilfe es besser möglich werde, den überörtlichen Verkehr um die Stadt herum zu führen und den örtlichen Verkehr zu verflüssigen.

"Wir brauchen jetzt zügige Entscheidungen, damit Nordtangente und zweite Rheinbrücke Autofahrer und Straßen möglichst bald entlasten", so Fischer weiter. Auch um Finanzmittel zu sichern, dürfe man nicht nochmal 30 Jahre debattieren und warten.

Mehr zum Thema
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (28)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!