Karlsruhe offerta 2015: 136.000 Besucher strömen in die Messe Karlsruhe

Mit ungebrochen hohem Besucherinteresse geht die offerta als eine der bundesweit größten Verbrauchermessen nach neun Tagen zu Ende. Rund 136 000 Besucher – genauso viele wie im Vorjahr – kamen vom 31. Oktober bis 8. November in die Messe Karlsruhe, um Neuheiten kennen zu lernen, sich zu informieren und einzukaufen.

"Die offerta ist eine starke Marke in und für die Region, die ein vorinformiertes und kaufkräftiges Publikum anzieht und maßgeblich zum Erfolg der Händler aus Karlsruhe und der Region beiträgt. Mit 45 Stunden zusätzlichem Programm – speziell auf der offerta Kochbühne – sorgten wir für einen Erlebnisgewinn bei den Besuchern", resümiert Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.

offerta wird zum großen Shopping-Center

817 Aussteller präsentierten ihre vielfältigen Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen "freizeit & region" (Halle 1), "bauen & informieren" (Halle 2), "leben & wohnen" (Halle 3), "familie & genuss" (dm-arena) sowie im offerta winterland (Atrium).

Aufgrund der besonderen Lage des Feiertags auf einem Sonntag haben sich die Besucherströme nach einem starken Auftaktwochenende gleichmäßig über die Messetage verteilt. 90 Prozent der Besucher bekundeten ihre Zufriedenheit mit der offerta, mehr als ein Drittel gaben ihr sogar die Bestnote Eins. Sie kamen in erster Linie zur Messe, um Neuheiten kennen zu lernen und sich einen Überblick über die Angebote zu verschaffen. Dabei interessierten sie sich stark für regionale Produkte und Angebote aus den Bereichen Haushalt, Wohnen, Freizeit und Tourismus sowie Wellness und Gesundheit.

Jeder dritte Besucher zeigte Interesse an angebotenen Foren wie sportpark, vital forum und beauty case. Die Besucher halten ihrer Messe die Treue: 90 Prozent besuchten die Messe zum wiederholten Mal, und 93 Prozent bekundeten ihre Wiederkehrabsicht. 70 Prozent der Besucher haben etwas auf der Messe gekauft oder bestellt, und 83 Prozent haben im Nachgang der Messe vor, einen Kauf zu tätigen. Dabei gaben sie durchschnittlich deutlich mehr Geld als 2014 für ihre Einkäufe aus. Der Mittelwert der Ausgaben 2015 lag um 38 Prozentpunkte höher als im Vorjahr.

Diese Werte bestätigen sich in der Ausstellerbewertung: Der Mittelwert der von den Ausstellern erwarteten Umsätze liegt im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozentpunkte höher. 76 Prozent der Aussteller gaben bereits vor Messeschluss an, sich 2016 wieder beteiligen zu wollen.

Events, Promis und offerta Kochbühne kommen gut an

An vier Abenden rockten regionale Bands und Musiker die Hauptbühne in der Messe Karlsruhe. Im großen Finale des offerta MUSIC AWARDS – präsentiert von die neue welle – überzeugte die Karlsruher Band Sea Time, deren Musik sich zwischen Folk, Blues und Southern Rock bewegt, die Jury und gewann neben einem Preisgeld von insgesamt 1.250 Euro einen Auftritt auf der Cafébühne in der FEST-Vorwoche.

Nach dem 3:0-Sieg gegen den VfL Bochum konnte die KSC-Profi-Mannschaft sich am 7. November vor blau-weißen Fans kaum retten. Zu den KSC-Stars gesellten sich auch der Extremsportler Joey Kelly und Boxweltmeisterin Regina Halmich, die bei diesem Anlass Ehrenmitglied des KSC wurde.

Guten Zuspruch hatte die neu platzierte offerta Kochbühne in der dm-arena: Neben Spitzenköchen und Winzern der Region, die im Rahmen der BNN-Kochshow die Zubereitung kulinarischer Gerichte zeigten und korrespondierende Weine vorstellten, gab es auch neue Programmpunkte wie Backen mit der Bäckerei Hatz, Kochen mit Hoepfner, regionale Küchenideen der AOK und Herzog Kaffee Verkostung.

Ausstellerstimmen zur offerta

Peter Haas, Geschäftsführer und Inhaber HASU Küche und Wohnen (Offenburg): "Wir stellen seit 13 Jahren auf der offerta aus und haben inzwischen ein Stammpublikum hier. Auch in diesem Jahr hat sich die Messe für uns gelohnt. Wir haben viele Zusagen für Küchenplanungen. Viele der offerta-Kunden aus der Karlsruher Region nehmen längere Anreisewege auf sich und kommen nach ihrem Messebesuch zu uns nach Offenburg ins Geschäft."

Wolfgang Elsässer, Inhaber Fun Factory (Malsch): "Wir haben ein Umsatzplus von 15 Prozent gegenüber dem letzten Jahr und sind mit unserem Messeauftritt sehr zufrieden. Besonders nachgefragt werden Ponchos und offene Cardigans – die großen Wintertrends 2015."

Prof. Dr. Hans-Jürgen Hennes, Geschäftsführer des Städtischen Klinikums Karlsruhe: "Mit unserem Auftritt auf der offerta sind wir sehr zufrieden. Es ist uns gelungen, Präsenz zu zeigen und auf unsere Kompetenz als Ausbildungsstätte hinzuweisen. Auch unsere Messungen wurden sehr intensiv wahrgenommen. Im Schnitt hatten wir knapp 300 Blutzuckermessungen pro Tag."
Günter Eberhardt, Inhaber Schlaftrend 2000 (Bruchsal): "Vor allem die ersten drei Tage waren absolut fantastisch. Viele der Kunden, die sich an unserem Messestand informieren, geben bereits ein, zwei Tage später in unserem Geschäft große Bestellungen auf. Unsere Präsenz auf der offerta schlägt sich also unmittelbar im Umsatz nieder."

Markus Rauscher, Verkäufer Cooklife (Balingen): "Wir konnten unseren Umsatz gegenüber letztem Jahr um 50 Prozent steigern und sind superzufrieden mit unserem Auftritt auf der offerta. Neben der Kochblume war in diesem Jahr unser neuer Silikonspülschwamm der Renner."

Klaus B. Grimberger, Inhaber Neureuter Braumanufaktur (Karlsruhe-Neureut): "Wir haben unser Ladengeschäft erst vor ein paar Monaten im März eröffnet und wollen uns mit dem Messestand in der Region verankern und bekannt machen. Das ist uns sehr gut gelungen, wir haben viel Zuspruch. Besonderen Anklang finden unsere Bierschnäpse – die kennen viele nicht. Die offerta ist für uns die ideale Plattform."

Die nächste offerta findet vom 29. Oktober bis 6. November 2016 in der Messe Karlsruhe statt.

Mehr zum Thema
offerta in Karlsruhe | ka-news.de: Die offerta in Karlsruhe findet vom 28. Oktober bis 5. November in der Messe Karlsruhe statt. Auf der offerta 2017 in den Hallen der Messe Karlsruhe erwartet Besucher eine breite Einkaufs- und Informationslandschaft mit umfangreichen Unterhaltungs- und Mitmachangeboten sowie zahlreichen Neuheiten und aktuellen Angebote.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.