7  

Karlsruhe Von Radschnellwegen bis Flächen: Regionalverband Mittlerer Oberrhein tagt

Der Planungsausschuss des Regionalver-bandes befasst sich am kommenden Mittwoch (15.02.) gleich in mehreren Tagesordnungspunkten mit dem Themenkomplex Flächenressourcen und Siedlung.

Zu Beginn der Sitzung im Haus der Region stellt die Leiterin des Stadtplanungsamtes, Anke Karmann-Woessner, das räumliche Leitbild der Stadt Karlsruhe vor. Um konkrete Flächen geht es dann bei der Fortschreibung des Flächennutzungsplans "Wohnen" des Nachbarschaftsverbands Karlsruhe, den es anschließend im Rahmen der ergänzenden frühzeitigen Beteiligung im Gremium zu erörtern gilt.

Thematisch geht es in ähnlicher Richtung mit einer Änderung des Flächennutzungsplans der Verwaltungsgemeinschaft Rastatt Gemarkung Ötigheim weiter, bevor es um die "Wohnverhältnisse und Umzugsabsichten in der Region Mittlerer Oberrhein" geht, zu dem die Bevölkerung befragt werden soll.

Mit einem Sachstandbericht zum Projekt "Monitoring Flächenverbrauch" schließt sich der Kreis thematisch. Ferner präsentiert der Regionalverband am Mittwoch einen Überblick zu den Erneuerbaren Energien in der Region auf der Grundlage der Zahlen und Daten 2014/2015.

Mit einem Bericht zum Thema Radschnellwege möchte der Regionalverband entsprechende Chancen für die Region beleuchten. Zum Sitzungsbeginn um 15.30 Uhr haben Einwohner der Region wieder die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Planungsausschuss tagt im Haus der Region in der Baumeisterstraße 2 in Karlsruhe.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!