73  

Karlsruhe Primark-Eröffnung in Karlsruhe: Massenandrang in Post Galerie

Besucherfluten, die stundenlang vor den Türen warteten, ein roter Teppich und Blitzlichtgewitter: Nein, in der Post Galerie gab es am Donnerstag weder Filmpremiere noch Laufstegevent. Hunderte Menschen strömten zur ersten Filial-Eröffnung der irischen Modekette Primark in Karlsruhe. In Zukunft soll der 4.000 Quadratmeter große Shop vor allem junge Leute in die Fächerstadt locken - und nebenbei auch die Umsätze der restlichen Händler in der Post Galerie ankurbeln.

Wirtschaft interessiert Sie?

Bestellen Sie gratis unseren Business-Newsletter von Redaktionsleiterin Corina Bohner

"Meine Jacke kostet 35 Euro", lächelt und betont Primark-Direktorin Breece O'Donoghue, die für die neunte Shop-Eröffnung in Deutschland aus Irland angereist ist. Während eines Presserundgangs, der etwa eine Stunde vor dem offiziellen Einlass stattfand, warteten hunderte junge Leute vor geschlossenen Türen und vor dem roten Teppich, der für Ehrengäste ausgerollt worden war. Darunter Karlsruhes Erste Bürgermeisterin Margret Mergen, die später in ihrer Rede betonte, dass die Erfolgsmarke Primark Karlsruhe ab sofort noch attraktiver für Jugendliche mache.

"Primark belebt Karlsruher Geschäft"

Mit 4.000 Quadratmetern Ladenfläche auf zwei Etagen nimmt das Modegeschäft rund 50 Prozent der Post Galerie in Anspruch. Neben Kleidung für Frauen, Männer und Kinder werden auch Heimtextilien und Dekoartikel angeboten.

Der Primark-Store in der Post Galerie ist die erste Filiale der irischen Modekette in ganz Baden-Württemberg. Sascha Binoth, Citymanager der Stadt Karlsruhe, geht davon aus, dass die Post Galerie vom neuen Primark profitieren wird. "Viele junge Menschen werden auch aus Freiburg und Stuttgart wegen Primark nach Karlsruhe kommen. Das belebt das Geschäft", sagte Binoth am Donnerstag am Rande einer Pressekonferenz zur Karlsruher Weihnachtsstadt. Primark sei heute das, was H&M in den 90er Jahren war. Die Marke habe den gewissen "Cool-Faktor" beim jungen Publikum.

Modekette setzt auf Fashion-Blogger

Primark selbst ist bekannt dafür, beim Thema Werbung auf Mund-zu-Mund-Propaganda und nicht zuletzt auf die Empfehlung von Mode-Bloggern zu setzen. Auch zur Eröffnungszeremonie in Karlsruhe waren einige Mode-Blogger aus ganz Deutschland eingeladen. ka-news hat mit zwei von ihnen gesprochen: Lisa Bäuerle betreibt die Seite crackpont.com, auf der sie regelmäßig selbst zusammen gestellte Outfits postet. Für die Veranstaltung ist sie extra aus Stuttgart angereist. "Primark hat mir eine Einladung zugesendet", so die Bloggerin. Ein Fan sei sie zwar nicht, aber hin und wieder verschlage es sie auch in einen Primark-Laden.

Dass Primark die Fashion-Blogs als Werbeträger für sich gewinnen will, komme nicht von ungefähr, erzählt Manuela Hall, Modebloggerin aus Mannheim: "Leute, die das hauptberuflich machen, verdienen bis zu 6.000 Euro im Monat und zählen schon zu echten Berühmtheiten im Netz." Entsprechend groß ist die Aufmerksamkeit, die deren Blogs bekommen - und entsprechend groß die Werbewirkung, wenn sie über die Eröffnung eines Stores oder über Outfits aus demselben berichten.

Primark betont: Wir achten auf faire Produktionsbedingungen

Obwohl Primark mit extrem günstigen Preisen wirbt, gibt Wolfgang Krogmann vom Store-Management an, dass stets auf faire Produktionsbedingungen geachtet werde. Zum Erfolgskonzept gehöre außerdem das riesige Warenangebot - beliefert werde das Geschäft vier Mal wöchentlich. "Wir sind in der Lage, jeden Bürger mit einem paar Socken auszustatten", sagt Krogmann beim Halt in der Unterwäscheabteilung.

Gegen 11 Uhr wurde dann feierlich das blaue Band am Eingang des Shops von Margret Mergen durchschnitten. Fünf Minuten später fluteten kreischende Besucherströme durch die Türen.

Archiv: "Primark-Hype in Karlsruhe: Fulminante Eröffnung - und dann?"

In eigener Sache: Den geladenen Gästen - auch den Pressevertretern - wurde bei Ankunft ein Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro als Geschenk überreicht. Dieser wurde von der ka-news-Redakteurin selbstverständlich nicht angenommen.

Ein weiterer Kommentar zur Primark-Eröffnung und den Hype um die Kette im Internet folgt in Kürze.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (73)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Torflut
    (2158 Beiträge)

    01.12.2012 21:46 Uhr
    Heute 01.12.
    immer noch riesige Warteschlange.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KaBU
    (931 Beiträge)

    26.11.2012 16:28 Uhr
    Scheiß Laden !!!!
    Meine Tochter( 15 jahre) wurde vom Personal am Samstag mehrfach sehrunfreundlich behandelt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ratzfatz67
    (313 Beiträge)

    24.11.2012 21:38 Uhr
    Die neue Eingangshalle der Postgalerie
    ist super geworden. Ich hatte nie verstanden, warum man der Sportarena diesen Teil überlassen hat. Da war doch eh nie jemand drin.
    Und ich habe auch ein paar ältere Semester mit den Papiertüten rumlaufen sehen. Es gab evtl. doch was umsonst zwinkern
    Muss man mal abwarten, wie sich das weiterentwickelt. Und ob die Gorillas an den Eingängen auch über die erste Woche hinaus da stehen. Ich finde sowas lustig: Menschen, die sich wg. Klamotten zum Affen machen zwinkern Tz, tz, tz...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hoellenreiter
    (517 Beiträge)

    23.11.2012 16:45 Uhr
    Hahahhahahahahha
    "Darunter Karlsruhes Erste Bürgermeisterin Margret Mergen, die später in ihrer Rede betonte, dass die Erfolgsmarke Primark Karlsruhe ab sofort noch attraktiver für Jugendliche mache." Zitat ka-news.!!! Ich lache mich schlapp - genauso lustig wie "Weihnachtsstadt Karlsruhe !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Die sind doch alle sowas von "Betriebsblind" !!!!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   yokohama
    (3154 Beiträge)

    24.11.2012 18:19 Uhr
    Was ist daran lustig?
    Wird die Einkaufsstadt Karlsruhe für jugendliche Kunden durch Primark etwa nicht attraktiver? Wenn du es nicht glaubst, guckst du hier:

    http://www.youtube.com/results?hl=de&cp=11&gs_id=5&xhr=t&q=primark+haul&qscrl=1&rlz=1T4RNWN_deDE243DE244&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&bpcl=38897761&ion=1&biw=1280&bih=630&wrapid=tljp135377733191308&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=w1&gl=DE
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Petzi
    (246 Beiträge)

    23.11.2012 16:27 Uhr
    Oh Graus..
    noch so ein Billigramschladen in der Stadt...als ob es davon nicht schon genug gäbe!! Deswegen bin ich also gestern von hysterischen, tütenbepackten Teenies dauernd umgerannt worden und ich dachte schon, es gibt was umsonst. Gottlob ist dieses frauentypische Einkaufsgen in meinen Erbanlagen so gar nicht vorhanden und ich neige auch nicht zum Masochismus.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   till
    (930 Beiträge)

    23.11.2012 13:00 Uhr
    Beim Z.... Versand
    gibt es dann reine Qualitätsware aus deutschen Landen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (57 Beiträge)

    23.11.2012 12:04 Uhr
    So isses!
    Wie beim berühmten Z...-Versand, keine Versandkosten, kein Einkaufsstreß in überfüllten Läden, nach Schweiß riechenden Umkleiden, launigem Verkaufspersonal. Zudem eine Auswahl, die ein einziger Laden nie bieten kann, 14 Tage Zahlungsziel und sollte mal was nicht passen, 100 Tage Zeit zum kostenlosen Rückversand.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (57 Beiträge)

    22.11.2012 23:31 Uhr
    Zu dumm,
    noch ein Billigheimer in Karlsruhe! Die guten Läden wandern ab und in der "City" gibts nur noch Läden mit Billigschrott aus Bangladesch, Pakistan oder China!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hexenbesen
    (1545 Beiträge)

    23.11.2012 10:59 Uhr
    @Msabu
    Ein weiterer Grund für mich, nur noch im Internet zu kaufen und die Kaiserstraße zu meiden!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben