1  

Karlsruhe Open Data Day 2016: Digitales Ehrenamt - Event in Karlsruhe

Auf der ganzen Welt finden am Samstag, 5. März, Veranstaltungen rund um Open Data statt - auch in Karlsruhe. Das Open Knowledge Lab Karlsruhe lädt bereits zum zweiten Mal gemeinnützig und politisch Engagierte und Interessierte zum Kennenlernen und zum Austausch rund um lokale offene Daten ein.

Wirtschaft interessiert Sie?

Bestellen Sie gratis unseren Business-Newsletter von Redaktionsleiterin Corina Bohner

Sicherheitsmängel bei Atomtransporten, Werbung der Arbeitsagentur im Privatfernsehen oder Ampelschaltungen in der Stuttgarter Innenstadt: All diese Daten dürfen Bürger einsehen. Offene Daten werden von Behörden und anderen Institutionen bereit gestellt - so helfen sie im täglichen Leben, fördern Transparenz und ehrenamtliches Engagement.

Nachdem das OK Lab Karlsruhe im letzten Jahr zum Open Data Day gestartet ist, gibt es jetzt einiges zu berichten: "Wir erzählen die Stories hinter unseren Projekten und blicken zurück auf ein Jahr, in dem offene Daten und die Informationsfreiheit besonders in Baden-Württemberg einen Aufschwung erlebt hat. Außerdem besucht uns Christopher Bohlens, der an 'Frag den Staat' mitarbeitet - eine Plattform, die es ermöglicht, genau solche Daten anzfordern", so heißt es in einer Pressemeldung der Initiatoren.

International gibt es zum Open Data Day rund 100 Veranstaltungen in über 50 Ländern. Deutschlandweit gibt es 12 Veranstaltungen, eine davon in Karlsruhe. Das OK Lab Karlsruhe ist Teil des Programms "Code fpr Germany" - einem deutschlandweiten Netzwerk von Designern, Entwicklern und Journalisten, die sich regelmäßig in ihrer Stadt treffen, um praktisch mit offenen Daten zu arbeiten. Sie entwickeln Anwendungen für ihre Stadt, visualisieren Daten und arbeiten an Prototypen. "Code for Germany" ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins Open Knowledge Foundation.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben