Karlsruhe Init in Karlsruhe: Vorstand will Dividende erhöhen

Der Vorstand der init innovation in traffic systems SE (ehemals init AG) hat am Dienstag auf Basis der vorläufigen, nicht testierten Ergebnisse des Geschäftsjahres 2016 beschlossen, dem Aufsichtsrat die Anhebung der Dividende für das Geschäftsjahr 2016 um 10 Prozent von 0,20 Euro pro Aktie auf 0,22 Euro pro Aktie vorzuschlagen.

"Der Vorstand möchte damit einerseits im Hinblick auf die Wachstumsperspektiven des Unternehmens ein Zeichen setzen, andererseits jedoch auch die Unternehmenssubstanz für künftig notwendige Investitionen stärken", so das Unternehmen in einer Pressemeldung.

Nach Feststellung des testierten Jahresabschlusses und vorbehaltlich der Zustimmung durch den Aufsichtsrat, soll der am 24. Mai 2017 stattfindenden Hauptversammlung die entsprechende Verwendung des Bilanzgewinns zur Beschlussfassung vorgelegt werden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!