2  

Karlsruhe Gartenhalle aufgerüstet: Alternative zur geschlossenen Stadthalle

Seit Ende Juni ist die Karlsruhe Stadthalle geschlossen: In zwei Jahren wird sie für 58 Millionen Euro modernisiert sein. Damit die Messe- und Konferenz-Veranstalter eine weitere Alternative haben, wurde die Gartenhalle nun aufgerüstet.

Wirtschaft interessiert Sie?

Bestellen Sie gratis unseren Business-Newsletter von Redaktionsleiterin Corina Bohner

Garten-, Schwarzwald und Stadthalle sowie das Konzerthaus bilden das innerstädtische Kongresszentrum in Karlsruhe. Doch erst ab 2020 soll die Stadthalle wieder für Veranstalter buchbar sein - dazwischen wird sie auf den neusten Stand der Brandschutzbestimmung und der Optik gebracht.

Damit die Kunden der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) aber eine "hochwertige Alternative" haben, so die KMK in einer Pressemeldung, wurde die Gartenhalle aufgerüstet: "Innerhalb weniger Wochen wurde die im Industrie-Stil errichtete Gartenhalle mit Einbauten für die Durchführung von Kongressen ausgestattet."

So seien in Trockenbauweise zwei abgeschlossene Konferenzräume mit 221 und 135 Plätzen in Reihenbestuhlung entstanden. Auf einer weiteren Konferenzfläche sollen zudem bis zu 1.000 Besucher Platz finden.

"Die Halle hat insgesamt eine Fläche von 5320 Quadratmetern und bietet mit ihrer per se gegebenen Teilbarkeit, den neuen Einbauten und ihrem Industrie-Stil aus Stahl und Glas vielen Gestaltungs- und Aufplanungsideen Raum", so die KMK weiter.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   chris
    (331 Beiträge)

    58 Mio?
    Das neue KSC-Stadion kostet 75 Mio? Für 58 Mio sanieren?? Da kann man doch gleich was Neues bauen - oder?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   myopinions
    (764 Beiträge)

    ..............Sanierung für schlichte
    58 Millionen.

    Was für ein Irrsinn ! ! ! !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben