Stuttgart/Karlsruhe Drogeriekette dm interessiert an Schlecker-Online-Shop

Der neue Marktführer unter den deutschen Drogerieketten, dm, interessiert sich für den Online-Shop des Ex-Konkurrenten Schlecker. "Der Shop hat rund 2,5 Millionen Kunden, das ist ein großes Potenzial", sagte dm-Gründer und Aufsichtsrat Götz Werner dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Götz Werner, Gründer der Drogeriermarktkette dm
Hat der Schlecker Online-Shop genug Substanz für dm? Foto: Bernd Weißbrod |

Da viele Kunden dort aber wohl nur einmal etwas bestellt hätten, müsse man "sich fragen, ob es da wirklich Substanz gibt, die uns den Einstieg ins Online-Geschäft erleichtern würde". Das Karlsruher Unternehmen hat bisher kein eigenes Verkaufsportal im Internet, sondern vertreibt Produkte der Eigenmarken wie Balea oder Babylove über Amazon.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!