3  

Karlsruhe Alter Schlachthof: Neues "Wachstumszentrum" bekommt Erdwärme

Auf dem Alten Schlachthof werden aktuell Erdbohrungen für eine Geothermie-Anlage vorgenommen. Dort errichtet die Karlsruher Fächer GmbH in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung und dem Kulturamt der Stadt das "Wachstums- und Festigungszentrum" für junge Unternehmer.

Wirtschaft interessiert Sie?

Bestellen Sie gratis unseren Business-Newsletter von Redaktionsleiterin Corina Bohner

Nächstes Jahr soll es soweit sein: Rund 20 Unternehmen sollen dann auf dem Alten Schlachthof Platz finden, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Das Zentrum soll als Ergänzung zum Exiszentsgründerzentrum gesehen werden und Unternehmen, die der Existenzgründungsphase entwachsen sind, ein Dach über dem Kopf bieten.

Laut einer Pressemeldung der Stadt werden hierfür nun auf dem Baufeld erste Bohrungen für die Erdsondenanlage vorgenommen. Um das Gebäude mit Heiz- und Kühlenergie zu versorgen, wird auf dem Areal des zukünftigen Zentrums 14 mal 130 Meter tief in die Erde gebohrt.

Der geplante Stahlbetonskelettbau eignet sich nach Aussage der Stadt besonders gut für eine sogenannte Bauteilaktivierung, bei der die Energie aus dem Boden über Erdsonden via Wärmepumpe in das Gebäude fließt. Im Falle des Wachstumszentrums werden die Deckenflächen aktiviert und wärmen beziehungsweise kühlen die umliegenden Räume.

Mehr zum Thema:

Alter Schlachthof: So soll das neue Unternehmer-Zentrum aussehen!

Unternehmerszene in Karlsruhe: Neues Zentrum im Alten Schlachthof geplant

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben