Regionale Wirtschaft

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
30°/ 16°

Regionale Wirtschaft

EnBW-Logo

Günstigere Preise ab Herbst: EnBW senkt Erdgaspreise

26.07.2016 - Karlsruhe

Die Versorgung mit Erdgas dürfte für viele Baden-Württemberger ab Herbst günstiger werden. Der Preis werde in allen Tarifen deutlich gesenkt und zumindest bis April 2018 nicht mehr angehoben, teilte der Energieversorger EnBW am Dienstag in Karlsruhe mit.  Günstigere Preise ab Herbst: EnBW senkt Erdgaspreise

Go Karlsruhe App

Per App zu besseren Fußwegen: Aktive Gestaltung mit Go Karlsruhe!

24.07.2016 - Karlsruhe

Eine schlechte Ampelschaltung an einer Kreuzung oder eine unbefriedigende Haltestelle? Mit einer neuen App sollen solche Probleme künftig der Vergangenheit angehören. Mit Go Karlsruhe! sollen Nutzer per Smartphone Problemstellen melden und anschließende Maßnahmen verfolgen können. Entwickelt wurde sie an der Hochschule Karlsruhe.  Per App zu besseren Fußwegen: Aktive Gestaltung mit Go Karlsruhe! Kommentare [8]

13 Partner auf dem EXPO REAL-Stand der TechnologieRegion Karlsruhe

"Smarte Erfolgsgeschichte": TechnologieRegion Karlsruhe will sich modernisieren

23.07.2016 - Karlsruhe

Sie versteht sich als Unterstützer von Gründern, Wissenschaft, Kultur und als Wirtschaftsförderer: die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK). Die Aktionsgemeinschaft setzt sich aus elf badischen Städten, vier Landkreisen und einem Regionalverband zusammen. Das Ziel: die Region will die internationale Wettbewerbsfähigkeit steigern. Um weiter mithalten zu können, soll die TRK jetzt moderner werden - aber wie? 

Richtfest in Grünwinkel: Volkswohnung errichtet 26 Sozialwohnungen in Karlsruhe

21.07.2016 - Karlsruhe

Im Stadtteil Grünwinkel errichtet die Volkswohnung drei mehrgeschossige Wohnhäuser mit insgesamt 42 Mietwohnungen – davon 26 Sozialwohnungen – und einer Tiefgarage. Der Bezug ist für Mitte 2017 vorgesehen. Im Beisein von Baubürgermeister Michael Obert fand am18.Juli ein Richtfest statt, so eine Pressemitteilung.  Richtfest in Grünwinkel: Volkswohnung errichtet 26 Sozialwohnungen in Karlsruhe Kommentare [5]

Wohnungssuche in München

Wohnraum-Suche in Karlsruhe: "Dieser Antrag gehört in den Müll!"

21.07.2016 - Karlsruhe

Wie viele andere Großstädte hat Karlsruhe ein Problem: Während die Stadt immer weiter wächst, wird der zur Verfügung stehende Wohnraum knapp. In einem gemeinsamen Antrag schlagen die Karlsruher Grünen und die GfK vor, leerstehende Immobilien in der Fächerstadt ausfindig zu machen. So manchem Stadtrat geht das aber zu weit.  Wohnraum-Suche in Karlsruhe: Kommentare [280]

Ausbildungsplatz

Mehr Anstregungen nötig: 490 Jugendliche in Karlsruhe ohne Ausbildungsplatz

20.07.2016 - Karlsruhe

Im September startet das neue Ausbildungsjahr, doch nach Angaben des deutschen Gewerkschaftsbunds, Bezirk Baden-Württemberg, sind noch 490 Jugendliche auf der Suche nach einer Stelle. Daher fordern sie von der regionale Wirtschaft mehr Bemühungen, um die Kapazität voll auszuschöpfen. Ein weiteres Problem sieht der Bund in der Sprachbarriere, die viele Flüchtlinge behindert.  Mehr Anstregungen nötig: 490 Jugendliche in Karlsruhe ohne Ausbildungsplatz Kommentare [49]

Ikea

Mehrheit für Ikea: Karlsruher Gemeinderat stimmt für nötigen Bebauungsplan

20.07.2016 - Karlsruhe

Der Karlsruher Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung den Weg frei gemacht für den schwedischen Möbelriesen. Damit kann Ikea nun sein Einrichtungshaus mit einer Gesamtverkaufsfläche von rund 25.000 Quadratmeter an der Durlacher Allee errichten.  Mehrheit für Ikea: Karlsruher Gemeinderat stimmt für nötigen Bebauungsplan Kommentare [18]

Gegen TTIP und Ceta

Linke klagt in Karlsruhe: Handelsabkommen Ceta gefährde Menschenrechte

18.07.2016 - Karlsruhe

Die Linke im Bundestag hat vor dem Bundesverfassungsgericht Klage gegen das EU-Handelsabkommen mit Kanada (Ceta) eingereicht. Nach Ansicht der Partei schränkt Ceta Menschenrechte, die Möglichkeiten des Umwelt- und Klimaschutzes und die Rechte der Verbraucher und Arbeitnehmer ein.  Linke klagt in Karlsruhe: Handelsabkommen Ceta gefährde Menschenrechte

EnBW-Logo for einem Kernkraftwerk

Abbaugenehmigung EnBW: Laufender Meiler bei Karlsruhe soll abschaltet werden

18.07.2016 - Karlsruhe

Der Energiekonzern EnBW will seine beiden letzten noch laufenden Kernkraftwerke in Philippsburg bei Karlsruhe und Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) direkt nach der Abschaltung abbauen.  Abbaugenehmigung EnBW: Laufender Meiler bei Karlsruhe soll abschaltet werden

Energieaudit

Gut für Industrie und Umwelt: Karlsruher Unternehmen können Millionen sparen

18.07.2016 - Karlsruhe

Wie viel Einsparpotezial steckt in großen Unternehmen? Dieser Frage gehen die Stadtwerke Karlsruhe auf den Grund. Rund 28 Unternehmen nehmen die Dienstleistung der Stadtwerke in Anspruch - mit Erfolg. Bereits 24 Unternehmen wurden ausgewertet und können mit ihrem persönlichen Sparplan beginnen. Doch dieser hat es in sich: Investitionen von rund 1,7 Millionen Euro sind dazu erforderlich.  Gut für Industrie und Umwelt: Karlsruher Unternehmen können Millionen sparen

Flughafen Stuttgart

Baden Airpark: Flugverbindungen in der Türkei wieder aufgenommen

17.07.2016 - Stuttgart/Baden-Baden

Nach dem Putschversuch in der Türkei läuft der Flugverkehr zwischen Baden-Württemberg und Reisezielen in der Türkei wieder planmäßig. Nach Angaben der Flughafenbetreiber in Stuttgart und Karlsruhe/Baden-Baden starteten am Sonntag die Maschinen wieder planmäßig nach Istanbul, Izmir und Ankara. Auch Flugzeuge aus der Türkei landeten wieder im Südwesten.  Baden Airpark: Flugverbindungen in der Türkei wieder aufgenommen Kommentare [3]

Für 120 Millionen Euro: Jetzt rollen die Bagger für die neue dm-Zentrale!

17.07.2016 - Karlsruhe

Mit einem Spatenstich wurde am Samstagvormittag in Karlsruhe-Durlach der Bau der neuen dm-Zentrale eingeleitet. Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung, Oberbürgermeister Frank Mentrup sowie Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, begrüßten rund 300 Gäste auf dem Baugelände der neuen dm-Zentrale.  Für 120 Millionen Euro: Jetzt rollen die Bagger für die neue dm-Zentrale! Kommentare [21]

Ikea Karlsruhe

"Keine gewöhnliche Fassade": So soll der neue Ikea in Karlsruhe aussehen

14.07.2016 - Karlsruhe

"Wohnst du noch oder lebst du schon?" Dieses Motto soll auch bald in Karlsruhe zu finden sein. 2017 plant der schwedische Möbelriese, mit den Bauarbeiten für den Standort in der Durlacher Allee zu beginnen. Mitte 2018 könnte dann bereits die Eröffnung sein. Und wie soll der Karlsruher Ikea aussehen? Das haben die Verantwortlichen am Donnerstag verraten.  Kommentare [6]

Ikea

2,5 Millionen für Ikea-Ansiedlung: Welche Kosten übernimmt Karlsruhe?

14.07.2016 - Karlsruhe

Ikea kommt, so viel steht fest - so manches Detail war aber bislang noch nicht ausreichend geklärt. Der Karlsruher Gemeinderat soll jetzt mit den offenen Fragen aufräumen: Am Dienstag berät er in seiner Sitzung über einen Bebauungsplan für die Ansiedlung des schwedischen Möbelriesen.  2,5 Millionen für Ikea-Ansiedlung: Welche Kosten übernimmt Karlsruhe? Kommentare [64]

Flixbus

Pläne für Karlsruher Busbahnhof: Stadt will nach Investoren suchen

13.07.2016 - Karlsruhe

Wie geht es weiter in Sachen Karlsruher Busbahnhof? Nachdem der Gemeinderat 2014 über das Thema beraten hatte, kommt es nun wieder auf den Tisch. In nichtöffentlicher Sitzung befasste sich der Hauptausschuss am Dienstag unter Vorsitz von Oberbürgermeister Frank Mentrup mit den Ergebnissen einer Machbarkeitsstudie.  Pläne für Karlsruher Busbahnhof: Stadt will nach Investoren suchen Kommentare [16]

Streit um teure Einbauküche

Streit um Einbauküche: BGH in Karlsruhe entscheidet zugunsten von Käufer

13.07.2016 - Karlsruhe

Im Rechtsstreit um eine mangelhafte Designer-Küche hat der Bundesgerichtshof (BGH) Verbraucher gestärkt. Wenn ein Käufer den Händler auffordert, "unverzüglich" die Mängel in einem begrenzten Zeitraum zu beseitigen, muss er keinen bestimmten Endtermin angeben.  Streit um Einbauküche: BGH in Karlsruhe entscheidet zugunsten von Käufer Kommentare [4]

Handwerk in Deutschland

Flüchtlinge im Handwerk: "Wir stehen noch ganz am Anfang"

12.07.2016 - Karlsruhe

Perspektiven schaffen für jugendliche Flüchtlinge und die Zukunft von Handwerksbetrieben. Das hat sich die Handwerkskammer Karlsruhe zur Aufgabe gemacht. Mit einer Umfrage bei verschiedenen Handwerkbetrieben in der Technologie Region prüfte sie deren Interesse. Das Ergebnis zeigt: die Betriebe sind durchaus interessiert an jugendlichen Flüchtlingen, "aber wir stehen noch ganz am Anfang", erklärt der Pressesprecher Andreas Fenzel.  Flüchtlinge im Handwerk: Kommentare [39]

Kernkraftwerk Philippsburg

Staatsanwaltschaft Karlsruhe: Ermittlungen gegen zwei Kontrolleure laufen

11.07.2016 - Philippsburg

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe ermittelt gegen zwei ehemalige Kontrolleure des Atomkraftwerks Philippsburg. Sie stehen unter Betrugsverdacht, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag sagte und damit einen Bericht des SWR bestätigte. Im April war bekannt geworden, dass Mitarbeiter eines externen Dienstleisters des Kraftwerks Prüfprotokolle gefälscht haben sollen.  Staatsanwaltschaft Karlsruhe: Ermittlungen gegen zwei Kontrolleure laufen Kommentare [5]

Landesbank Baden-Württemberg

Warnstreiks bei Banken in Karlsruhe: Verdi fordert 4,9 Prozent mehr Geld

11.07.2016 - Karlsruhe

In dem Tarifstreit bei Banken hat die Gewerkschaft Verdi einmal mehr auf Warnstreiks gesetzt. Etwa 800 Beschäftigte der Branche in Stuttgart und Karlsruhe hätten am Montag die Arbeit niedergelegt, teilte Verdi mit.  Warnstreiks bei Banken in Karlsruhe: Verdi fordert 4,9 Prozent mehr Geld

Abellio Bahn

Veränderungen im Bahn-Regionalverkehr ab 2019

11.07.2016 - Stuttgart

Ab 2019 ändert sich einiges im Regionalverkehr der Bahn in Baden-Württemberg. Die deutsche Tochter des niederländischen Unternehmens Abellio wird auf den Strecken zwischen Stuttgart und Mannheim, Osterburken, Bruchsal, Pforzheim und Tübingen den Verkehr von der DB Regio AG übernehmen.  Veränderungen im Bahn-Regionalverkehr ab 2019 Kommentare [5]

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 (6 Seiten)
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Anzeige
City Initiative Karlsruhe
Anzeige