Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
Karten-Ansicht: Karlsruhe
Wirtschaft auf ka-news.de wird präsentiert von Rausch Netzwerktechnik
  • Drucken
  • Speichern
20.06.2012 14:32
 
Schrift: 

Karlsruher Firma econda: EM lässt Online-Traffic einbrechen [2]

Vergleichsstudie des Online-Traffic während der drei EM-Deutschlandspiele.
Bild:(ps/econda)

econda - Spezialist für Web-Controlling
Foto: (ps/econda)
Karlsruhe (ps/ae) - Der Karlsruher Web-Analyse Spezialist econda untersuchte im Rahmen einer Vergleichsstudie den Online-Traffic während der drei EM-Deutschlandspiele im Vergleich zur Vorwoche. Das Ergebnis: Onlinehändler ersehnten das Ende des Spiels herbei, da die Besucherzahlen der Onlineshops während der Spielzeit stark einbrachen.
Anzeige

Die Ergebnisse sind laut econda eindeutig: Bei allen drei Fußballspielen brach der Online-Traffic während der ersten und zweiten Halbzeit stark ein. Auch in der Halbzeitpause blieben die Zahlen zum Teil weit unter den Werten der Vorwoche.

Ausnahme: Deutschland gegen Niederlande

Einzige Ausnahme bildete das Duell Deutschland gegen die Niederlande, wo Deutschland mit 2:0 in die Halbzeitpause ging. Hier stürmten die offenbar gut gelaunten Fußballfans während der Pause die Onlineshops und sorgten dafür, dass die Werte sogar über denen der Vorwoche lagen.

Obwohl in den Vorwochen nach 22 Uhr die Besuche stark nachließen, stieg der Traffic bei allen drei Spielen nach Spielende nochmals leicht an, informiert econda.

Mehr zu: Ticker Econda Web-Analyse Vergleichsstudie



Kommentare [2]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (2087 Beiträge) | 20.06.2012 15:44
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Die EM ist schuld?
    Größere Auswirkungen hat, dass Google anscheinend an seiner Suchmaschine herumgeschraubt hat. Ich merke das ganz deutlich auf unserer Firmen-Homepage. Und auch die Meldungen von KA-News und vom SWR werden anscheinend seit geraumer Zeit nur noch in homöopathischen Dosen in der Nachrichtensuche von Google angezeigt. Oder ist mein Google kaputt?
  • (25 Beiträge) | 20.06.2012 20:19
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Schraubmeister
    Allerdings. google hat wirklich an seiner suchmaschine herumgeschraubt. Das neueste Update schimpft sich "Penguin". Evtl. ist dieser Beitrag auch für die interessant: http://kaim-enterprise.de/index.php/google-penguin-update-killt-seo/
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: