Formel1

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts

Formel1

Erfolgreich

Pressestimmen zum Grand Prix in Singapur

22.09.2014 - Singapur

Die Nachrichtenagentur dpa hat die internationalen Pressestimmen zum Großen Preis von Singapur zusammengestellt:  Pressestimmen zum Grand Prix in Singapur

Jubelpose

Hamilton in diesem Jahr zum zweiten Mal an WM-Spitze

22.09.2014 - Singapur

Lewis Hamilton hat zum zweiten Mal in dieser Saison die WM-Führung in der Formel 1 inne. Auch beim ersten Mal betrug sein Vorsprung wie nun nach dem Sieg beim Nachtrennen in Singapur drei Punkte.  Hamilton in diesem Jahr zum zweiten Mal an WM-Spitze

Singapur-Sieger

Hamilton ganz obenauf: Sonnenaufgang vom Wolkenkratzer

22.09.2014 - Singapur

Wer könnte ihm diesen Genuss verdenken? Lewis Hamilton, neuer Spitzenreiter in der Formel-1-Wertung, gönnte sich den Sonnenaufgang am Montag in Singapur hoch oben von einem Wolkenkratzer aus.  Hamilton ganz obenauf: Sonnenaufgang vom Wolkenkratzer

Niedergeschlagen

Nach Singapur: Rosbergs F1-Frustbewältigung im Urlaub

22.09.2014 - Singapur

Für den neutralen Formel-1-Fan hätte es nicht besser laufen können. Nur drei Punkte trennen jetzt Hamilton und Rosberg. Der von der Spitze verdrängte Rosberg verspricht bereits «volle Attacke» fürs nächste Duell. Aber auch Hamilton ist entschlossener denn je.  Nach Singapur: Rosbergs F1-Frustbewältigung im Urlaub

Zufrieden

Vettel froh über seinen akutell besten Saisonplatz

21.09.2014 - Singapur

Sieg verpasst, aber beste Platzierung gefeiert. Für Sebastian Vettel hat sich die Reise nach Singapur mal wieder gelohnt. Der Titelverteidiger profitierte auch von Nico Rosbergs Problemen.  Vettel froh über seinen akutell besten Saisonplatz

Pannen-Aus

Rosberg: Es hat am Ende keinen Sinn mehr gemacht

21.09.2014 - Singapur

Nico Rosberg verarbeitete den ersten schweren Frust gleich noch im Auto. Aber die Enttäuschung über das Aus war groß. Zumal er mitansehen musste, wie ihm Teamrivale Lewis Hamilton die WM-Führung entriss.  Rosberg: Es hat am Ende keinen Sinn mehr gemacht

Panne

Pannenstatistik der Titelrivalen Rosberg und Hamilton

21.09.2014 - Singapur

Diesmal hat es Nico Rosberg erwischt. Die Pannenstatistik in dieser Formel-1-Saison weist aber auch schon Defekte und Schäden am Mercedes von Lewis Hamilton auf.  Pannenstatistik der Titelrivalen Rosberg und Hamilton

Sieger

Elektronik bremst Rosberg: Hamilton neuer Spitzenreiter

21.09.2014 - Singapur

Für Nico Rosberg war das Spektakel von Singapur schon nach 14 Runden beendet. Lewis Hamilton schnappte sich den Sieg beim Nachtrennen und übernimmt auch die WM-Führung. Sebastian Vettel feierte als Zweiter seine beste Saisonplatzierung.  Elektronik bremst Rosberg: Hamilton neuer Spitzenreiter

Nico Rosberg

Frühes Aus für Rosberg in Singapur - Lenkrad defekt

21.09.2014 - Singapur

Nico Rosberg ist beim Großen Preis von Singapur frühzeitig wegen eines technischen Defekts ausgeschieden. «Ich habe mich schon während des Fahrens so aufgeregt, das hat sich jetzt schon ein bisschen gelegt», sagte Rosberg.  Frühes Aus für Rosberg in Singapur - Lenkrad defekt

Toto Wolff

Schattenseiten im Lichtermeer: Die F1 und ihre Kämpfe

21.09.2014 - Singapur

Die Bilder vom hellerleuchteten Marina Bay Street Circuit sind jedes Jahr Werbung für die Formel 1. Blenden dürfen sie aber keinen: Im Feld kämpfen mehrere Teams um ihre Existenz. Ecclestone hat einen Gegenentwurf. Wieder eine der Diskussionen mit unbekanntem Ausgang.  Schattenseiten im Lichtermeer: Die F1 und ihre Kämpfe

Knapp

Rosberg flucht: «Verdammt» - Hamilton auf Pole

20.09.2014 - Singapur

Das war schon Spannung der Extra-Klasse. Hamilton holt die wichtige Pole in Singapur. Rosberg liegt nur sieben Tausendstelsekunden zurück. Und auch der Rest drängt. Allen voran Red Bull mit Ricciardo und Vettel.  Rosberg flucht: «Verdammt» - Hamilton auf Pole

Auftakt

Alonso top vor Qualifikation

20.09.2014 - Singapur

Fernando Alonso ist vor der Qualifikation zum Großen Preis von Singapur die schnellste Trainingsrunde gefahren.  Alonso top vor Qualifikation

Kritikerin

Widerstand: Ecclestone-Plan nicht die DNA der Formel 1

20.09.2014 - Singapur

Wenn doch alles so strahlen würde in der Formel 1 wie die Kulisse für das Nachtrennen in Singapur. In Wahrheit kämpfen mehrere Teams um ihre Existenz. Bernie Ecclestones Gegenentwurf: mehr Autos für die Topteams. Das finden beileibe nicht alle gut.  Widerstand: Ecclestone-Plan nicht die DNA der Formel 1 Kommentare [1]

Vorstoß

Ecclestone will drei Autos pro Team ab 2015

19.09.2014 - Singapur

Bernie Ecclestone hat sich für einen dritten Wagen pro Team in der Formel 1 bereits von der nächsten Saison an ausgesprochen.  Ecclestone will drei Autos pro Team ab 2015

Weltmeister

Die neue Verbotsliste im Formel-1-Funkverkehr

19.09.2014 - Singapur

Der Internationale Automobilverband hat das Funkverbot in der Formel 1 wieder gelockert. Erlaubt sind nun doch wieder technische Informationen zur Leistung des Wagens. Verboten bleiben Hinweise auf das Fahrverhalten des Piloten.  Die neue Verbotsliste im Formel-1-Funkverkehr

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Bischweier vor
Karlsruhe vor
Anzeige
aktuelle Fotogalerien
Anzeige