Formel1

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
7°/ -1°

Formel1

Pascal Wehrlein

Telefon-Pk und Meeting: Wehrleins erster F1-Arbeitstag

10.02.2016 - Banbury

Nun ist es perfekt. Pascal Wehrlein, jüngster Champion in der DTM, macht den nächsten Schritt. Er wird Formel-1-Stammfahrer bei Manor. Das Team fährt mit Mercedes-Power.  Telefon-Pk und Meeting: Wehrleins erster F1-Arbeitstag Kommentare [1]

Alte Zeiten

Di Montezemolo redet über «Schumi» - Zustand bleibt privat

05.02.2016 - Mailand

Viel gesagt hat er eigentlich gar nicht. Er habe Neuigkeiten, aber keine guten, so der Tenor der Aussagen von Luca di Montezemolo. Dass es um Michael Schumacher geht, macht sie durchaus aber ein bisschen heikel.  Di Montezemolo redet über «Schumi» - Zustand bleibt privat

Luca di Montezemolo

Di Montezemolo äußert sich über Schumachers Zustand

04.02.2016 - Mailand

Der ehemalige Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo hat sich bei einer Podiumsveranstaltung in Mailand zum Zustand von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher geäußert.  Di Montezemolo äußert sich über Schumachers Zustand

Schutz

Formel 1: Cockpit-Kopfschutz gewinnt immer mehr an Kontur

04.02.2016 - München

Die Einführung eines Kopfschutzes im Formel-1-Cockpit gewinnt immer mehr an Kontur. Der Internationale Automobilverband FIA hat der BBC zufolge die Rennställe informiert, eine entsprechende Sicherheitsmaßnahme ab 2017 etablieren zu wollen.  Formel 1: Cockpit-Kopfschutz gewinnt immer mehr an Kontur

Neuer Renner

Magnussen und Palmer steuern neuen Formel-1-Renault

03.02.2016 - Guyancourt

Nach der Winterpause meldet sich die Formel 1 allmählich wieder zurück. Renault stellt als erster Rennstall seinen neuen Boliden vor. Ein junges Fahrerduo soll schnell für Erfolge sorgen.  Magnussen und Palmer steuern neuen Formel-1-Renault

Kevin Magnussen

Däne Magnussen zweiter Fahrer bei Renault

01.02.2016 - Berlin

Der Däne Kevin Magnussen soll Medienberichten zufolge der zweite Fahrer beim Formel-1-Rennstall Renault in der kommenden Saison sein. Der 23-Jährige würde damit der Teamkollege des britischen Debütanten Jolyon Palmer.  Däne Magnussen zweiter Fahrer bei Renault

Teamchef

Neues F1-Team Haas stellt Debüt-Wagen am 22. Februar vor

27.01.2016 - Banbury

Das neue Formel-1-Team Haas wird seinen Debüt-Wagen zum Auftakt der offiziellen Testfahrten in Barcelona präsentieren.  Neues F1-Team Haas stellt Debüt-Wagen am 22. Februar vor

Pat Fry

Team Manor engagiert Ex-Ferrari-Ingenieur als Berater

26.01.2016 - Banbury

Der Formel-1-Rennstall Manor hat den ehemaligen Ferrari-Ingenieur Pat Fry als Berater engagiert. Er soll dem Team helfen, einen vielversprechenden Start in die Saison zu schaffen.  Team Manor engagiert Ex-Ferrari-Ingenieur als Berater

Sicherheitsfrage

Formel-1-Fahrer machen sich für Cockpit-Kopfschutz stark

26.01.2016 - Berlin

Die Fahrer der Formel 1 machen sich für eine zeitnahe Einführung eines Kopfschutzes im Cockpit stark. Der Vorsitzende der Fahrergewerkschaft GPDA, Alexander Wurz, sagte dem britischen Sender BBC, dass sich die Piloten einstimmig für eine rasche Umsetzung ausgesprochen hätten.  Formel-1-Fahrer machen sich für Cockpit-Kopfschutz stark

Romain Grosjean

Neues Formel-1-Team Haas äußert sich zu Zielen

26.01.2016 - Banbury

Das neue Formel-1-Team Haas startet mit bescheidenen Zielen in die kommende Saison. «Wir hoffen uns irgendwo im hinteren Mittelfeld einzureihen», sagte Teamchef Guenther Steiner in einem auf der Formel-1-Homepage veröffentlichten Interview.  Neues Formel-1-Team Haas äußert sich zu Zielen

McLaren

McLaren stellt neuen Formel-1-Wagen am 21. Februar vor

26.01.2016 - Woking

Als erster Formel-1-Rennstall hat McLaren einen festen Termin für die Vorstellung seines neuen Wagens bekanntgegeben. Wie das Team mitteilte, soll das Auto mit der Bezeichnung MP4-31 am 21. Februar präsentiert werden.  McLaren stellt neuen Formel-1-Wagen am 21. Februar vor

Hohe Ziele

Hülkenberg mit Ambitionen: Soll «beste Saison» werden

26.01.2016 - Silverstone

Nach dem besten Formel-1-Jahr seines Rennstalls Force India blickt Nico Hülkenberg der neuen Saison mit hohen Ambitionen entgegen.  Hülkenberg mit Ambitionen: Soll «beste Saison» werden

Adrian Sutil

Sutil hofft auf Entschädigung - Sauber droht Klage

26.01.2016 - Hinwil

Mal wieder hat das Formel-1-Team Sauber juristischen Ärger. Die Schweizer befinden sich im Rechtsstreit mit ihrem früheren Piloten Adrian Sutil. Der Bayer darf sich Hoffnungen auf eine Entschädigung machen. Es geht um mehrere Millionen.  Sutil hofft auf Entschädigung - Sauber droht Klage

Bernie Ecclestone

Formel 1 wohl auch 2017 ohne Deutschland-Rennen

26.01.2016 - Berlin

Die Formel 1 macht wohl auch 2017 einen Bogen um Deutschland. Eine Rückkehr auf den Nürburgring zumindest schließt Chefvermarkter Bernie Ecclestone aus.  Formel 1 wohl auch 2017 ohne Deutschland-Rennen

Formel 1

Formel-1-Welttournee länger denn je: 21 Rennen 2016

26.01.2016 - Paris

Der Formel-1-Rekordkalender mit 21 Rennen im kommenden Jahr hat die letzte Hürde passiert. Der Motorsport-Weltrat setzt allerdings noch ein Fragezeichen hinter den Grand Prix in den USA.  Formel-1-Welttournee länger denn je: 21 Rennen 2016

FIA

Der vorläufige Formel-1-Kalender 2016

26.01.2016 - Paris

Der Motorsport-Weltrat hat am Mittwoch 30. September den vorläufigen Kalender für die neue Formel-1-Saison noch einmal überarbeitet.  Der vorläufige Formel-1-Kalender 2016

FIA

Der Formel-1-Kalender 2015

26.01.2016 - Berlin

Die Saison der Formel-1-Weltmeisterschaft 2015 umfasst 19 Rennen. Traditionell beginnt die Saison mit dem Großen Preis von Australien. Das Finale wird Ende November in Abu Dhabi ausgefahren.  Der Formel-1-Kalender 2015

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 (4 Seiten)
Karlsruhe vor
Wimsheim vor
Karlsruhe vor
Karlsruhe vor
Anzeige
aktuelle Fotogalerien
Anzeige