Karlsruhe KFV-Torwart bei Deutschland sucht den Superstar

Pietro Lombardi konnte die Jury der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" von sich überzeugen und ist nun mittlerweile einer der zehn letzten von rund 35.000 Bewerbern.

Lombardi (18) schloss sich zusammen mit seinem älteren Bruder, Marco Lombardi (21), im Dezember 2009 dem Karlsruher FV an. Während Marco sofort ein großer Zugewinn für das KFV-Mittelfeld war, konnte Pietro nach Vollendigung des 18. Lebensjahres im Juni 2010, sein Pflichtspieldebüt als Torhüter geben.

Pietro, der auch in Zukunft für den Karlsruher Traditionsverein spielen möchte, besuchte zusammen mit einem RTL-Kamerateam, im Rahmen seiner „Homestory“, die die private Seite der Showkandidaten beleuchten soll, das KFV-Training im Karlsruher Hardtwald.

Mitglieder, Spieler und Vorstand des ältesten Fußballvereins Süddeutschlands, sind stolz auf ihren jungen Torwart und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg in Bohlens Castingshow.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben