Lokalsport

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
11.05.2012 15:23
 
Schrift: 

Badische Meile: Nur noch wenige Startplätze für Nachmelder [6]

Karlsruhe (cre) - Erst der Sport, dann das Vergnügen: Wer am Sonntag noch etwas für seinen Körper tun möchte, bevor es zum Muttertags-Kaffee geht, für den bietet die 23. Badische Meile das richtige Programm.
/sport/karlsruhe/Badische-Meile-Nur-noch-wenige-Startplaetze-fuer-Nachmelder;art112,874462,B?bn=849059
Start Badische Meile 2011
zum Bilddetail
Start der Badischen Meile 2011
Foto: ps/archiv

Nachdem der Spaßlauf im vergangenen Jahr etwas zu kurz war, verspricht die LG Region Karlsruhe als Veranstalter der 23. Badischen Meile, dass man diesmal ganz nah dran ist an den 8,88889 Kilometer. Dabei zeichnet sich ein Teilnehmerrekord ab, wie Holger Wlasak, Vorstand der LGR, in dieser Woche verkündete.

Bisher liegen 5.018 Anmeldungen vor, maximal 5.500 Läufer werden sich am 13. Mai auf den Rundkurs machen. Dazu kommen maximal 500 Walker und Nordic Walker (370 Anmeldungen). Noch gibt es die Möglichkeit sich am Samstag, 12. Mai, ab 14 Uhr in der Karlsruher Europahalle anzumelden.

Familienfest am Samstag im Beiertheimer Stadion

Manch Hobbyläufer kann dies mit einem Familienausflug verbinden, denn auch an diesem Tag bieten die Veranstalter bereits ein buntes Programm im angrenzenden Beiertheimer Stadion. Ein Höhepunkt  ist dabei die Familienstaffel über 4 x 400 Meter.

Am Sonntag fällt der Startschuss am Parkplatz vor der Europahalle. Von dort aus geht der Rundkurs über die Brauer- und Kriegsstraße in Richtung Innenstadt. Nach einem kurzen Abstecher über die Herren-, Erbprinzen- und die Lammstraße machen sich die Läufer über den Festplatz, die Ettlinger Straße und den Zoo auf den Weg nach Beiertheim ins dortige Stadion.

Um das Interesse an der Badischen Meile auch beim Nachwuchs zu fördern, wird dieses Jahr die Schule mit den meisten Teilnehmern geehrt. Außerdem wird es eine Schulmannschaftswertung geben, bei der die Schule mit den sechs schnellsten Schülern geehrt wird. Die drei schnellsten Läuferinnen und Läufer des Jahrgangs 1994 und jünger erhalten den KIT U19-Preis.

Neu in diesem Jahr ist das PTV Kickbike Race. Mit einem übergroßen Tret-Roller werden die Teilnehmer am Sonntag mit bis zu 30 Sachen durch Karlsruhe rollern. Die Organisatoren der Meile erhoffen sich durch die neuen sportlichen Aktivitäten den Zuwachs neuer Zielgruppen.

Die Vorzeichen dafür stehen gut: "Wir konnten gemeinsam mit der LG Region Karlsruhe in den vergangenen Jahren so viele Menschen in Bewegung bringen, weil es nicht um Spitzensport und Rekorde geht", erklärt Dietmar Bühler von Sponsor und Gesundheitspartner DAK-Gesundheit. Dabei setzt man vor allem auf die Begeisterung bei den Kindern: "Wer schon früh mit dem Laufen und regelmäßiger Bewegung beginnt, kann auf ein langes und gesundes Leben hoffen."

Zirka 600 Kinder und Jugendliche werden in diesem Jahr bei der Badischen Meile dabei sein. "Von Jahr zu Jahr sind es mehr Kinder geworden. Der Beweis, dass man Kinder sehr leicht für Bewegung begeistern kann", freut sich Bühler.

Weitere Informationen: www.badischemeile.de

Mehr zu: "Badische Meile" "Kickbike Race" "Stadion Beiertheim"



Kommentare [6]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (2 Beiträge) | 13.05.2012 18:28
    Bewerten: (0)
    Dieses Mal noch kürzer!
    Ich habe zwar keine genaue GPS-Messung aber einen gut geeichten Beschleunigungssensor und nach dessen Messung zu urteilen ist die Badische Meile dieses Mal noch ein gutes Stückchen kürzer ausgefallen. Sie dürfte dieses Jahr bei knapp 8,6 km rausgekommen sein.
    Wenn die Veranstalter diesen "Streckenschwund" stoisch fortschreiben, also 150 bis 200 Meter jedes Jahr kürzen, wird Jannik Arbogast von der LG Region Karlsruhe in ca. 6 Jahren Weltrekordtempo laufen und weltweit als weißer Kenianer zu Ruhm gelangen. Ich vermute, das ist der geheime Plan! grinsen
    Aber mal im Ernst: Jeder Veranstalter von noch so kleinen Volksläufen im abgelegensten Pfälzer Dorf bekommen eine nach DLV-Richtlinien vermessene Strecke mit korrekter Ausschilderung hin. Warum bei der Badischen Meile mit Hinweis auf den Spaßcharakter ein Katzenbuckel zur korrekten Vermessung gemacht (aber ein Favoritenblock der 300 Topläufer angeboten wird) wird, bleibt eines der Mysterien unserer Zeit!
  • (6585 Beiträge) | 14.05.2012 08:12
    Bewerten: (0)
    Meinst Du echt?
    Und ich dachte ich könnte wirklich einen Kilometer in 3:45 laufen ohne den Mund aufmachen zu müssen grinsen

    Ich wäre dafür das Kilometermaß an die Verwendung bei der Badischen Meile anzupassen. Es ist sehr angenehm, wenn die Schilder so schnell aufeinander folgen.
  • (11 Beiträge) | 14.05.2012 09:18
    Bewerten: (0)
    Wem fehlt das??
    Aber mal im Ernst: bei Deinem so gut geeichten Beschleunigungssensor könntest Du Dich ja zur Vermessung zur Verfügung stellen– dann wirds haargenau!! Steht nirgends "vermessene Strecke"... War ne geile Veranstaltung.
  • (2 Beiträge) | 14.05.2012 12:19
    Bewerten: (0)
    Eigentlich niemand
    Jippi, Suse, was für eine brilliante Idee! Mach ich!
    Ich male mir nächstes Jahr Kilometerschilder von 1 bis 42 und platziere die Schildchen entlang der Strecke. Wir dürfen uns dann berechtigte Hoffnung machen, ins Guinessbuch der Rekorde mit dem "kürzesten Marathon der Welt" aufgenommen zu werden. Wir werden Helden sein!!!
  • (1 Beiträge) | 15.05.2012 15:43
    Bewerten: (0)
    Oh ja, mach das!
    Dann bin ich wenigstens einmal im Leben einen Marathon gelaufen. Das war echt ein geiles Event und da eh nicht bestenlistentauglich, ob nun 8,6 oder 8,88889 km, absolut im Rahmen grinsen Außerdem wurden letztes Jahr hier kontrovers 8,45 km diskutiert, wenn mich nicht alles täuscht!
  • (11 Beiträge) | 14.05.2012 12:55
    Bewerten: (0)
    Einmal Held sein im Leben ist doch schon was
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news Newsletter: Baden-Baden und Rastatt
ka-news-Gewinnspiel-Newsletter
ka-news.de-Kultur-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
ka-news-Tippspiel - Newsletter
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 
Anzeige
V-Kalender
Noch nichts vor am Wochenende? Jetzt schnell und einfach planen mit dem neuen ka-news.de Veranstaltungskalender. Alle wichtigen Termine übersichtlich und geordnet! [Mehr..]
aktuelle Fotogalerien