Karlsruhe Außerordentliche Mitgliederversammlung des Karlsruher Fußballverein

Im KSC-Clubhaus fand am Abend des 21. Februar die außerordentliche Mitgliederversammlung des Karlsruher FV statt, in dessen Rahmen die beiden Vorsitzenden des Vereins, sowie der Leiter der Abteilung Fußball neu gewählt wurden.

Michael Obert (57), Baubürgermeister der Stadt Karlsruhe, wurde einstimmig zum ersten Vorsitzenden, Steffen L. Herberger (22), Urgroßneffe des Altbundestrainers, ebenfalls einstimmig, zum zweiten Vorsitzenden gewählt. Jürgen Rheinländer wurde zum Vorsitzenden der Abteilung Fußball gewählt. Auch er konnte sich über ein einstimmiges Ergebnis freuen.

Die zahlreichen Gäste hatten im Anschluss der Wahlen, die Gelegenheit über aktuelle Geschehnisse zu sprechen und sich kritisch mit den vergangenen Monaten auseinanderzusetzen. Altnationalspieler und Olympiateilnehmer Kurt Ehrmann (88) appellierte an die mannschaftliche Geschlossenheit des jungen KFV-Teams und blickte zusammen mit Ehrenmitglied Pöhlmann durchaus optimistisch in die Zukunft.

Nach knapp dreistündiger Tagung schloss Versammlungsleiter Farrenkopf die Sitzung. Der Aufbruchstimmung der Mitgliederversammlung wird das jedoch keinen Abbruch tun und wird die KFVler noch weit nach dem Sitzungsende begleiten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben