Rastatt Ausstellung "Rastatter Tunnel": Mit 250 Sachen durch die Röhre

Im Landratsamt Rastatt ist bis zum 26. September während der Öffnungszeiten (montags bis donnerstags von 7.30 bis 17 Uhr und freitags von 7.30 bis 13Uhr) eine Ausstellung über den Bau des Rastatter Tunnels zu besichtigen. Laut einer Pressemitteilung des Landratamts Rastatt gibt es auf Informationstafeln allgemeine Projekt- und Hintergrunderläuterungen sowie Informationen zu den Baumaßnahmen.

Die Konstruktion des Tunnels werde zirka vier bis fünf Jahre dauern. Nach Inbetriebnahme das Bahntunnels werde dieser mit einer Geschwindigkeit von bis zu 250 Stundenkilometern befahrbar sein, heißt es in der Mitteilung.

Die Ausstellung werde im Anschluss vom 30. September bis zum 25. Oktober im Rathaus der Gemeinde Ötigheim gezeigt.

Mehr zum Thema
Baustelle Rastatter Tunnel: Die Deutsche Bahn will die Strecke Karlsruhe-Basel ausbauen. Eine wichtige Maßnahme: der Bau eines neues Eisenbahntunnels in Rastatt. Alle Informationen zum Bauvorhaben, dem Fortschritt und den Auswirkungen für den Bahnverkehr finden Sie in unserem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben