Iffezheim 60-jähriger Radfahrer tödlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag gegen 17.40 Uhr auf der L78b, der Nato-Straße, wurde ein 60-Jähriger Fahrradfahrer tödlich verletzt. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei war der Mann mit seinem Rad von einem Feldweg aus unter Missachtung der Vorfahrt auf die Nato-Straße eingefahren und wurde dort von einem Fahrzeug erfasst, dessen Lenkerin in Richtung Grenzübergang unterwegs war.

Reanimationsmaßnahmen erfolglos

Der Radfahrer wurde durch die Luft geschleudert, stürzte auf die Fahrbahn und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu. Sofort durchgeführte Reanimationsmaßnahmen von Ersthelfern sowie den Rettungskräften und vom eintreffenden Notarzt blieben ohne Erfolg. Der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die junge Pkw-Lenkerin erlitt einen Schock und wurde an Familienangehörige überstellt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!