14  

Rastatt Zeugen und Halter gesucht: Hund beißt Jungen in Rastatt

Am Mittwochmittag wurde die Fahrradtour eines Kindes in Rastatt durch den Biss eines Hundes auf schmerzhafte Weise beendet. Den Hundehalter konnte die Polizei bisher nicht ausfindig machen und sucht deshalb nach Zeugen.

Der Junge war nach Polizeiangaben gegen 13 Uhr auf der Karlstraße in Richtung Lützower Straße unterwegs, als er an dem Vierbeiner und dessen Halter vorbei fuhr. Der Hund schnappte demnach nach dem jungen Radfahrer, wobei dieser sich eine Bisswunde am Bein zugezogen hatte. 

Nach Einschätzungen des Kindes könnte es sich bei dem Hund um einen Golden Retriever gehandelt haben.  Der noch unbekannte Hundehalter wird von dem geschädigten Jungen auf etwa 17 Jahre geschätzt und als dünn, mit kurzen blonden Haaren beschriebenen. Er soll mit einem dunkelblauen Pullover eines Sportvereins und einer schwarzen Jogginghose bekleidet gewesen sein. Den Hund führte er nach ersten Erkenntnissen an einer gelb-grünen Leine.

Personen, die Hinweise zu dem unbekannten Hundehalter machen können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten der Polizeihundeführerstaffel Rheinmünster unter der Telefonnummer: 07229 6972-14 in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (14)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   VielVorNixDahinter
    (77 Beiträge)

    20.10.2017 09:45 Uhr
    Ich warte auf den Kommentar
    "Das Problem ist nicht der Hund, das Problem ist der Mensch".

    Beißen tut aber schon noch der Hund - oder habe ich da was überlesen?

    Probleme lösen sich leider nicht dadurch, dass man Diskussionen darüber in eine jeweils beliebige Richtung lenkt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (407 Beiträge)

    20.10.2017 09:05 Uhr
    Hundehalter einschläfern,
    und den Wauwau ins Heim.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (452 Beiträge)

    19.10.2017 20:51 Uhr
    Als wenn ein freilaufender Hund
    schon eine grundsätzliche Gefahr wäre.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (718 Beiträge)

    19.10.2017 22:32 Uhr
    Ist er,
    und zwar in dem Moment wenn jemand Angst vor einem freilaufenden Hund hat. Egal ob aufgrund eigener schlechter Erfahrung oder einfach so.
    Wenn ich also Angst habe und so ein, vor allem grosser, Hund kommt auf mich zu, dann ist das für mich eine unkontrollierbare Situation. Angst soll man nicht zeigen, eine Bedrohungshaltung sollte man nicht einnehmen, da bricht so manchem der kalte Schweiss aus.
    Angst hab ich jetzt keine, aber kein Hund ist mir wesentlich lieber als ein unangeleinter oder gar einer mit dazu nicht sichtbarem Halter.
    Das darf man natürlich auch nicht zu einem Untergangsszenario hochsterilisieren aber wenn sich die Halter an ein paar Grundregeln halten wirds für alle einfacher.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (452 Beiträge)

    20.10.2017 21:57 Uhr
    Nun ja
    sicherlich ist es besser, wenn es ein friedliches Miteinander überall gibt.
    Aber bei de Angst vor Hunden gibt es einfach nur eines: niemals den Hund anstarren und dabei stocksteif stehenbleiben. Das führt beim Hund sehr leicht zu einem großen Missverständnis.
    Einfach in eine andere Richtung drehen und schon ist man dem Hund egal.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Monsignore007
    (177 Beiträge)

    19.10.2017 19:18 Uhr
    Werden jetzt alle Hunde der genannten Rasse.....
    ....unter Generalverdacht gestellt?
    Da herrscht wohl wieder der blanke Rassismus!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   auchmalsenfdazu
    (3045 Beiträge)

    19.10.2017 13:14 Uhr
    wäre
    das eine Meldung über einen Giftköder gewesen (was ich natürlich auch absolut verachte) , wären hier jetzt schon 30 Kommentare besorgter Hundehalter.

    Der Junge wird nie wieder mit einem sicheren Gefühl an einem Hund vorbeilaufen können und wahrscheinlich zukünftig eher die Straßenseite wechseln, wenn ihm ein Hund entgegen läuft.

    Aber jeder Vollspaten darf einen Hund führen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   borealis
    (297 Beiträge)

    20.10.2017 23:15 Uhr
    Und
    hätte der Junge (keine ahnung wie alt er ist, und ob er überhaupt auf einem Gehweg radeln darf/muss) eine alte Frau angefahren, und sie hätte ihm ihre Handtasche übergebrezelt, würde es 78 Kommentare geben à la " bravo, Oma...endlich mal ein rüpelhafter Radlerwelpe gezeigt wo es langgeht..." Immer eine Frage der Perspektiv. Keine Ahnung ob er den Hund über den Schwanz oder Pfote geradelt ist, oder was da los war; dafür steht zu wenig im Bericht. Vielleicht ein blöder Hund und unfähiger Halter. Die Polizei soll das herausfinden. Dass den Jungen bleibende psychische Schäden davon trägt glaube ich nicht. Mein Bruder wurde als 10 jähriger von einer Dogge schwer verletzt und ist heute nach wie vor Hundefreund/Halter. Kinder sind robuster als man denkt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (718 Beiträge)

    19.10.2017 14:45 Uhr
    Vielleicht
    fehlen die Kommentare weil Giftköder mit dem vorliegenden Fall absolut gar nichts zu tun haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   auchmalsenfdazu
    (3045 Beiträge)

    19.10.2017 15:07 Uhr
    vielleicht
    solltest du noch mal lesen, verstehen und dann mit dem schreiben beginnen zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben