Rastatt Rastatt: Anhänglicher Greifvogel sorgt für Wirbel

Gleich mehrmals hat ein junger Greifvogel einen Mann in Rastatt angegriffen. Der Mann blieb zwar unverletzt. Er fühlte sich aber derart bedrängt, dass er die Polizei zur Hilfe rief. Wie die Beamten am Montag mitteilten, handelte sich bei dem Angreifer vom Sonntag um einen zunächst verletzten Vogel, den Tierschützer in Rastatt in jüngster Zeit gesund gepflegt hatten.

Seither suche er sein früheres Quartier immer wieder auf. Um weitere Angriffe zu vermeiden, soll der Vogel nun eingefangen und andernorts erneut ausgewildert werden. Um was für einen Greifvogel es sich dabei handelt, war zunächst unklar.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben