Steinmauern Dachstuhl fängt Feuer: Keine Verletzten, hoher Sachschaden

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Steinmauern (Kreis Rastatt) ist am Sonntag ein Dachstuhl teilweise ausgebrannt. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, wie die Polizei mitteilte.

Der Schaden wird derzeit auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Nach Angaben der Beamten war das Feuer zunächst in einem Carport ausgebrochen und hatte dann auf das Wohnhaus übergegriffen. Warum es zu dem Brand kam, ist noch unklar.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben