Rastatt Fahrradversteigerung: mit gebrauchten Rädern in den Frühling

Das gute Wetter lockt viele an die frische Luft. Ein bisschen Bewegung schadet schließlich nicht. Weg vom Auto, rauf aufs Fahrrad. Für alle, die dazu noch das passende Fahrrad suchen, findet am Freitag, 8.Mai, in Rastatt eine Fahrradversteigerung statt.

Im Fundkeller des Rathauses II (ehemaliges Landratsamt) können Suchende ab 13 Uhr fündig werden. 41 Fahrräder, gut erhalten und fahrtüchtig, stehen im ersten Untergeschoss im Raum U001 zur Besichtigung bereit. Ob Markenräder, Räder mit Narbenschaltung oder Trekkingräder - das Angebot ist breit gefächert. Ab 13.30 Uhr beginnt die Versteigerung der Drahtesel. Der Kauf ist ausschließlich mit Bargeld möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!