2  

Pforzheim Rauchsäule: Pkw brennt auf der A8 bei Pforzheim aus

Am Samstag, 28. April, wurde der Feuerwehrleitstelle gegen 16.08 Uhr über Euro-Notruf ein Pkw-Brand auf der A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe rund einen Kilometer vor der Anschlussstelle Pforzheim West gemeldet. Innerhalb kürzester Zeit gingen rund zehn Notrufe ein. Die Rauchsäule war bis nach Ispringen sichtbar.

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr traf um 16.23 Uhr an der Einsatzstelle ein. Zu diesem Zeitpunkt stand der Pkw bereits im Vollbrand und das Feuer hatte auf die Böschung übergegriffen. Die Brandbekämpfung erfolgte unter Atemschutz und mit einem Schaum-Wassergemisch. Nach zehn Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Es folgten umfangreiche Nachlösch- und Kühlmaßnahmen. Gegen 16.55 Uhr war der Einsatz beendet. 

Aufgrund der starken Hitzeentwicklung wurde der Fahrbahnbelag im Bereich des Standstreifens beschädigt, so dass die Autobahnmeisterei hinzugezogen werden musste.

Ergänzende Meldung der Pforzheimer Polizei

Am Samstag, um 16.05 Uhr fuhr ein 43-jähriger Mann aus dem Landkreis Böblingen mit einem BMW Kombi auf der Autobahn in Richtung Karlsruhe. Etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Pforzheim-West verlor das Fahrzeug aufgrund eines Motorschadens Öl. Dieses entzündete sich am heißen Motor und verursachte eine Ölspur auf der Fahrbahn in Länge von rund 400 Metern.

Der Fahrer konnte das Fahrzeug auf der Standspur anhalten und aussteigen. Danach griff der Motorbrand auf das gesamte Fahrzeug über. Es entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro. Der Brand wurde durch die Berufsfeuerwehr Pforzheim gelöscht. Die Ölspur wurde durch eine Spezialfirma beseitigt.

Dadurch mussten der rechte und der mittlere Fahrstreifen zeitweise gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau von zwei Kilometern Länge. Der Schaden an der Fahrbahn wird an der Brandstelle auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Autobahn war gegen 17.45 Uhr wieder frei befahrbar.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!