28  

Pforzheim Mit Sturmhauben maskiert: Brautentführung löst Polizeieinsatz aus

Weil ein Anwohner eine traditionelle Brautentführung in Pforzheim für ein echtes Verbrechen hielt, war die Polizei am Samstag im Großeinsatz unterwegs. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, berichtete der Anrufer von drei Personen mit Sturmhauben, die in ein Wohnhaus in der Innenstadt eingedrungen wären.

Kurz darauf hätten sie eine weitere Person mit einem Sack über dem Kopf zu sich ins Auto gedrängt. Die Polizei löste eine sofortige Fahndung mit zahlreichen Streifenwagen aus. Das vermeintliche Fluchtfahrzeug wurde wenige Minuten später gestellt und das Missverständnis aufgeklärt. Die Polizei prüft nun, ob sie den vermeintlichen Entführern den Einsatz in Rechnung stellt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (28)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!