Pforzheim Verursacher flüchtet: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A8

Am Mittwochnachmittag kam es auf der A8 zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Zuvor habe ein Sattelzug-Fahrer ein Auto übersehen, was dann ausweichen musste und verunfallte. Der Lastwagen fuhr anschließend einfach weiter.

Die Polizei beschreibt den Unfallhergang in einer Pressemeldung wie folgt: So sei der unbekannte Fahrer eines Sattelzugs gegen 12.35 Uhr auf der A8 von Stuttgart in Richtung Karlsruhe unterwegs gewesen. Auf Höhe der Autobahnausfahrt Pforzheim-Süd sei es dann zu einem Rückstau gekommen, weswegen der Sattelzug von der rechten auf die mittlere Spur wechselte. "Hierbei übersah er aber offenbar den bereits links neben ihm auf der mittleren Spur fahrenden BMW eines 74-Jährigen", berichtet die Polizei weiter.

Der Fahrer des Autos wich dem Lastwagen nach links aus. Dabei kam es zum Unfall mit einem weiteren Auto, welches auf der linken Spur unterwegs war. Der 74-Jährige prallte mit seinem Auto anschließend in die Mittelleitplanke, wurde abgewiesen und prallte letztendlich gegen die Seite eines weiteren Lastwagens. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt einfach fort.

Zeugen werden gesucht

"Durch das Unfallgeschehen erlitten der 74-jährige BMW-Fahrer sowie sein 37-jähriger Beifahrer schwerere Verletzungen. Sie wurden von alarmierten Rettungskräften zunächst vor Ort versorgt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht", so die Polizei weiter. Die Fahrer des anderen beteiligten Autos und Lastwagens blieben unverletzt. Der Schaden an allen drei Fahrzeugen beträgt rund 11.000 Euro.

Die Ermittler des Autobahnpolizeireviers Pforzheim bitten Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen Sattelzug geben können, sich unter 07231/125-810 zu melden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben