5  

Pforzheim Mann wegen Verstoßes gegen Waffengesetz vor Gericht

In Pforzheim steht seit Mittwoch ein 43 Jahre alter Mann wegen Körperverletzung und unerlaubten Waffenbesitzes vor Gericht. Bei ihm waren mehrere Waffen, darunter eine Pumpgun, gefunden worden, sagte ein Sprecher des zuständigen Amtsgerichts.

Außerdem soll er zwei Waldarbeiter angegriffen, beschimpft und bedroht haben. Von Seiten der Stadt Pforzheim gebe es Hinweise, es handele sich bei dem Angeklagten um einen sogenannten Reichsbürger. Das habe der Mann jedoch bestritten. Reichsbürger erkennen die Bundesrepublik Deutschland und die dort geltenden Regeln und Gesetze nicht an. Zehn Zeugen sind geladen; ob ein Urteil noch am Mittwoch fällt, war unklar. Über den Start des Prozesses hatten mehrere Medien berichtet.

Ins Visier der Justiz war der 43-Jährige geraten, weil er Unterhalt nicht bezahlte und zu einem entsprechenden Verfahren nicht aufgetaucht war. Für die anschließende Verhaftung des als sehr aggressiv geltenden Mannes Ende Januar in Keltern (Enzkreis) war ein Sondereinsatzkommando angefordert worden. Die Beamten hatten dabei neben der Pumpgun eine Armbrust sowie mehrere Hieb- und Stichwaffen sichergestellt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Laetschebachschorsch
    (2817 Beiträge)

    15.11.2017 19:24 Uhr
    Reichsbürger
    leugnen die Rechtmäßigkeit unserer Gesetze. Dann muss man ihnen aber auch alle Rechte, außer den allgemeinen Menschenrechte absprechen, denn für die gelten diese Rechte aus der Verfassung ja nicht. Wie können die sich z. B. Eigentum zulegen das in einem Gesetz der BRD geregelt ist? Und wenn ihnen das nicht passt, dann können sie sich ja bei ihrem Kaiser/König beschweren. Nur unser Staat müsste sich auch bei diesen Wirrköpfen deutlich stärker durch setzen. Eigener Ausweis oder Führerschein, unsere Verwaltung und Gerichte mit haltlosen Antragen lahmlegen, wo gibt es das denn? Und was das uns allen kostet.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (720 Beiträge)

    15.11.2017 20:54 Uhr
    Das wäre
    eine generelle Frage. Die Typen sind ja eigentlich vogelfrei. Du kannst sie beleidigen oder tätlich angreifen, auf der Basis welch geltenden Rechts wollen sie dich denn belangen ohne ihre Konsequenz aufzugeben?

    Die gehören alle eingesperrt, egal oben was gegen sie vorliegt oder nicht. Das Bekenntnis zum Reichsbürgertum einfach zum Straftatbestand machen und fertig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nacional
    (446 Beiträge)

    15.11.2017 16:49 Uhr
    "Reichsbürger" nennen sich diese Verückten
    solchen Typen gehören sämliche Waffen abgenommen und da er eine Straftat begangen hat sollte er für ein paar Jahre hinter Schloss und Riegel, der ist eine Gefahr für die Allgemeinheit.
    Dieses Naziunwesen wird täglich schlimmer in Deutschland.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kruppstahl
    (771 Beiträge)

    16.11.2017 00:36 Uhr
    An das Fußvolk des Leaders:
    "Von Seiten der Stadt Pforzheim gebe es Hinweise, es handele sich bei dem Angeklagten um einen sogenannten Reichsbürger. Das habe der Mann jedoch bestritten."

    Sind wir hier nicht etwas zu schnell mit Vorverurteilungen? Was ist mit der Unschuldsvermutung? Gruß nach Malsch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kaufdirmaleingrundgesetz
    (445 Beiträge)

    15.11.2017 18:10 Uhr
    Gibt es hierfür Belege?
    "Dieses Naziunwesen wird täglich schlimmer in Deutschland."

    Wenn ja, bitte unbedingt posten. Dann muß ich nämlich meine Frau und die Kinder in Sicherheit bringen. Man will ja nicht so enden, wie damals.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben