13  

Pforzheim-Dillweißenstein Kriegerdenkmal in Dillweißenstein beschmiert: Polizei sucht Zeugen

Ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro haben Unbekannte zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag am Kriegerdenkmal in der Hirsauer Straße im Pforzheimer Stadtteil Dillweißenstein angerichtet. Das geht aus einem Pressebericht der Polizei am Mittwoch hervor.

Die Täter besprühten nach Angaben der Polizei mit schwarzer Farbe fünf Gedenktafeln und hinterließen dabei unter anderem das Anarcho-Zeichen (eingekreistes A), ein Hammer-und-Sichel-Symbol sowie den Schriftzug "fuck off".

Bei ihren Ermittlungen zu dieser gemeinschädlichen Sachbeschädigung bittet die Polizei auch um Mithilfe aus der Bevölkerung: Wer die Tat beobachtet hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird unter Telefon 07231/972-776 um seine Meldung beim Polizeiposten Dillweißenstein gebeten. Anrufe außerhalb der Bürozeiten nimmt das Polizeirevier Pforzheim-Süd unter der Nummer 07231/186-3311 entgegen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   yokohama
    (3108 Beiträge)

    14.09.2017 02:24
    Sinnlose Aktion
    aber man sollte sich aber fragen, welche Existenzberechtigung solche Kriegerdenkmäler heute noch haben. Die Toten, so elend sie auch sterben mussten, haben einer Armee angehört, die einen Angriffskrieg begonnen und Kriegsverbrechen begangen hat. Vielleicht sind sie Opfer, aber sicher keine Helden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   maehdrescher
    (537 Beiträge)

    14.09.2017 09:21
    Sie betrachten
    Dinge nur durch Ihre politische Brille und ohne jedes Gefühl, dass es hier um Menschen geht. Ob bzw. welche Schuld diese Männer damals persönlich auf sich geladen haben, wissen wir nicht. Wir wissen aber, dass sie zuhause eine Familie und Freunde hatten, die um sie trauerten. Ein Ort des Gedenkens ist in erster Linie kein politisches Symbol, es ist ein Ort der Menschlichkeit.

    Gerade die, sie hier in den Diskussionen sonst so nach "Menschlichkeit" schreien, scheinen diese manchmal völlig zu vergessen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   107
    (150 Beiträge)

    13.09.2017 20:04
    Wer keinen Respekt vor dem Tod hat, der hat auch keinen Respekt vor dem Leben.
    Vermutlich waren das lediglich Zugekiffte und geschichtslose Profilneurotiker
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nacional
    (426 Beiträge)

    13.09.2017 19:05
    Nazis legen gerne falsche Fährten
    es ist ja schon bekannt das Rechtsextreme mit solchen Schmierereien provozieren wollen um den Verdacht auf Andere zu lenken.
    Zu offensichtlich versuchen sie vor der Wahl mit diesem dümmlichen Gekritzel Stimmung zu machen.
    Aber auch die üblen Schmierfinken die jeden Tag bei ka-news ihren braunen Hass als "Kommentare" tarnen versuchen nur die Leser aufzuhetzen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   maehdrescher
    (537 Beiträge)

    14.09.2017 09:23
    Womöglich haben Sie
    zu viel auf Indymedia gesurft. Irgendwo müssen solche Verschwörungstheorien ja herkommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MoeSzyslak
    (102 Beiträge)

    14.09.2017 08:24
    Nazis legen gerne falsche Fährten
    Würden Sie Ihren Profilnamen in Nizional ändern, bekämen Sie einen Like von mir.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waldbronner2017
    (41 Beiträge)

    13.09.2017 20:01
    Dümmliches Gekritzel
    Das sind die beiden einzig gescheiten Wörter in Deinem Beitrag...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ka-lex
    (1476 Beiträge)

    13.09.2017 21:05
    Gell, davon verstehst du was.
    Dachte ich mir.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waldbronner2017
    (41 Beiträge)

    13.09.2017 22:01
    Anscheinend habe ich wohl einen Nerv getroffen
    glaubst Du also auch an diese dümmliche Verschwörungstheorie?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (484 Beiträge)

    13.09.2017 18:27
    Die Hüter der Demokratie,
    die Guten, die Bunten, die Toleranten haben wieder zugeschlagen. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben