Tiefenbronn Auto überschlägt sich mehrfach: Fahrer wird lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Audi-Fahrer am Dienstag bei einem Verkehrsunfall. Erst nachdem sich sein Auto mehrfach überschlug und durch den Aufprall an einem Baum stoppte, konnte der Fahrer von der Feuerwehr befreit werden.

Laut Polizei war der 55-jährige Fahrer am Dienstag gegen 13.45 Uhr von Tiefenbronn in Richtung Mühlhausen auf der K4563 unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abkam. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und prallte schließlich gegen einen Baum.

Wie die Polizei weiter berichtet, wurde der Mann eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde dieser dann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.