2  

Neubulach Auto gerät auf Gegenfahrbahn: Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 348 bei Neubulach wurden zwei Personen schwer verletzt. Eine 25-jährige Autofahrerin geriet aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn wo es zu einem Zusammenstoß mit einem VW-Bus kam.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei war eine 25-Jährige mit ihrem Golf von Teinach kommend in Richtung Neubulach unterwegs gewesen. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam sie gegen 14.45 Uhr nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort war eine 27-jährige Postmitarbeiterin mit ihrem Fahrzeug unterwegs. Trotz eines Ausweichmanövers gelang es der 27-Jährigen nicht, einen seitlichen Zusammenstoß zu verhindern.

In der Folge drehten sich beide Fahrzeuge und kamen auf der Straße zum Stehen. Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt in Kliniken gebracht. Aufgrund ihrer Verletzungen musste die Unfallverursacherin von Notarzt und Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Zur Unfallaufnahme war die Landesstraße nach Polizeiangaben bis 16.30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde von der Polizei vor Ort umgeleitet. Es entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von rund 15.000 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schmidmi
    (367 Beiträge)

    So ist es!
    .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Lars01
    (69 Beiträge)

    Whatsapp geschrieben?
    Aufgrund meiner Erfahrungen mit Autofahrern dieser Altersgruppe habe ich ein gewisses Vorurteil entwickelt. Wenn ein AutofahrerIn in dieser Altersklasse ohne Grund die Fahrbahn mit dem Wagen verlässt oder auf die Gegenfahrbahn kommt, würde ich als erstes einmal das Handy konfiszieren und prüfen, wann die letzte WhatsApp, SMS oder andere Message gelesen oder geschrieben wurde, oder ob ein Telefonat stattgefunden hat. Ein Headset kostet 10 EURO, kann Bluetooth, trotzdem nutzt es keiner.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben