Pforzheim Auffahrunfall auf A8: Fünf Verletzte bei Unfall bei Pforzheim

Wie die Polizei in einer Eilmeldung berichtet, ist es auf der A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe auf Höhe der Raststätte Pforzheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach den Informationen der Polizei am Dienstag sind bei dem Verkehrsunfall fünf Personen verletzt worden.

Eine der vier Unfallbeteiligten soll schwer verletzt sein. Die Rettungskräfte sind derzeit im Einsatz. Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar. 

Aktualisierung, 8.03 Uhr

Wie die Polizei am Dienstag in einer Pressemeldung mitteilt, ereignete sich am Montagabend gegen 17.41 Uhr auf der A8 in Höhe von Niefern in Richtung Karlsruhe kurz vor der Tank- und Rastanlage Pforzheim ein Verkehrsunfall. Demnach musste eine 49-jährige Autofahrerin aus Bons ihr Auto verkehrsbedingt abbremsen. Ein hinter ihr fahrender 49-jähriger Sprinterfahrer aus Freiburg bemerkte dies wohl zu spät und fuhr dann insgesamt zweimal auf das Auto der Frau auf.

Der Unfallverursacher erlitt laut Polizei hierbei leichte Verletzungen. "In dem anderen Auto war eine Familie unterwegs, wobei die Fahrerin leichte Verletzungen, ihr 51-jähriger Ehemann als Beifahrer leichte Verletzungen, ihr 15-jähriger Sohn leichte Verletzungen und ihr 18-jähriger Sohn schwere Verletzungen erlitten," so die Polizei. Der entstandene Gesamtschaden beträgt zirka 45.000 Euro. Der linke Fahrstreifen war bis 19.15 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde auf zwei Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es entstand ein Stau von rund drei Kilometern.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.