4  

Pforzheim Mit Eiern gegen die Polizei: Bilanz der Walpurgisnacht im Raum Pforzheim

Insgesamt verzeichnete die Polizeidirektion Pforzheim 60 Einsätze im Zusammenhang mit der Walpurgisnacht. Der Schwerpunkt lag bei gemeldeten Ruhestörungen. Es gab wie üblich einige Körperverletzungen und Sachbeschädigungen, alles in allem verlief die Nacht jedoch relativ ruhig.

 An die Fassade des Polizeireviers Neuenbürg warfen Unbekannte mehrere Eier. Auch ein Dienstfahrzeug des Reviers Neuenbürg sowie drei private Pkw von Polizeibeamten sind durch Eierwurf beschmutzt werden.

Originelle Maischerze wurden nicht gemeldet oder festgestellt.

Sechs Minderjährige sind mit übermäßigem Alkoholkonsum aufgefallen, wobei der Spitzenwert bei 1,8 Promille lag. Drei Jugendliche mussten laut dem DRK mit einer Alkoholvergiftung in eine Kinderklinik eingeliefert werden. Die Beamten haben in diesem Zusammenhang Ermittlungen im Hinblick auf Verantwortlichkeiten aufgenommen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!