Königsbach Crash an Ortsdurchfahrt: Zwei Frauen schwer verletzt

Zwei schwer verletzte Frauen und ein Sachschaden von rund 15.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag, um 15.15 Uhr in der neu ausgebauten Ortsdurchfahrt von Königsbach ereignet hat. Zum Unfallzeitpunkt war eine 76-jährige Frau aus dem Landkreis Rastatt mit ihrem VW Golf auf der Durlacher Straße in Richtung Bilfingen unterwegs.

In Höhe des Bahnhofs geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr und rammte dort einen Pkw Toyota, an dessen Steuer eine 55 Jahre alte Frau aus einer Enzkreisgemeinde saß. Der Aufprall war laut Polizeiangaben so heftig, dass beim Toyota ein Hinterrad von der Achse gerissen wurde.

Frauen schweben nicht in Lebensgefahr

Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert, Lebensgefahr besteht nicht. Die Ortsdurchfahrt Königsbach wurde bis 16.30 Uhr halbseitig gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Ein Beifahrer im VW Golf blieb unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Königsbach war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann im Einsatz, ebenso ein Notarztfahrzeug und zwei Fahrzeuge des DRK.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!