31  

Karlsruhe Zweite Rheinbrücke: Verfahren noch dieses Jahr abgeschlossen?

Vor mehr als fünf Jahren haben die Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ein Verfahren für den Bau einer zweiten Rheinbrücke angestoßen. Seither wird viel über die Notwendigkeit einer neuen Brücke gestritten. Im Oktober könnte das Verfahren nun zum Abschluss kommen.

Wie Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup bei einem Medientreffen am Donnerstag verriet, soll noch im Oktober der Planfeststellungsbeschluss für die zweite Rheinbrücke vorliegen. Das Verfahren läuft bereits seit mehr als fünf Jahren. Mit dem Beschluss wäre es dann endgültig abgeschlossen.

Und anderem wird sich der Gemeinderat dann Einschätzung des Oberbürgermeisters mit der Frage beschäftigen müssen, ob die Fächerstadt juristisch gegen die Pläne vorgehen wird. Aktuell steht nach Aussage Mentrups noch die Frage im Raum, ob der "verkehrliche Nutzen dem zu erwartenden Landschaftsverbrauch Rechnung tragen wird". Pfälzische Naturschutzverbände hätten bereits eine Klage gegen Beschluss angekündigt. 

Die Stadt Karlsruhe hatte sich bereits in der Vergangenheit kritisch zu den Plänen für eine zweite Rheinbrücke geäußert. 2011 hatte sich die Fächerstadt in einer Stellungnahme zum Planfeststellungsverfahren gegen die Planung der Brücke ausgesprochen. Der Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestags wiederum hatte sich im Juni hinter den Bau der Brücke und der Anbindung an die B36 gestellt. 

 

 

Mehr zum Thema
Karlsruhes zweite Rheinbrücke: Eine zweite Rheinbrücke für Karlsruhe ob mit oder ohne Nordtangente wird schon lange diskutiert. Die Argumente der Rheinbrücken-Befürworter und der Rheinbrücken-Gegner in Karlsruhe, der Pfalz sowie den aktuellen Stand der Planung haben wir für Sie zusammengefasst.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (31)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   cc91
    (106 Beiträge)

    Die typischen alternativen Fakten der CDU
    Alle Tatsachen zeigen ganz eindeutig, dass die 2 Brücke kompletter Unsinn ist, trotzdem wird mit aller Macht daran festgehalten. Genau wie bei der PKW Maut oder der U-Strab. Hauptsache die CDU Unterstützer werden reich, der Steuerzahler blutet halt...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben