53  

Germersheim Zweite Rheinbrücke: CDU Germersheim mit Sonntags-Demo zufrieden

Nach der Demonstration am Wochenende, äußert sich nun auch der CDU-Kreisverband Germersheim in einer Pressemeldung zu den Streitigkeiten um eine zweite Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe.

"Wir fordern mit Nachdruck den Bau der zweiten Rheinbrücke" - Dies haben die CDU-Ortsvorsitzenden aus dem Kreisverband Germersheim bei einer gemeinsamen Konferenz zusammen mit dem CDU-Kreisvorstand einhellig bekräftigt. Der CDU-Kreisvorsitzende Thomas Gebhart sagt: "Wir fordern, dass die Landesregierungen endlich das Baurecht schaffen. Die Demonstration am Wochenende hat erneut gezeigt, dass das Projekt in der Region als absolut notwendig erachtet wird. Wir danken den Teilnehmern für dieses deutliche Zeichen."

"Die Grünen machen es sich zu einfach"

Die CDU-Vertreter im Kreis Germersheim widersprechen scharf den Grünen, die das Projekt weiter ablehnen und verhindern. "Die Grünen machen es sich zu einfach", so Gebhart und der Landtagsabgeordnete Martin Brandl. "Natürlich brauchen wir auf Karlsruher Seite eine vernünftige Anbindung zumindest bis an die B 36. Aber die Planung hierfür müsste von der baden-württembergischen Landesregierung vorangetrieben werden. Das haben die Grünen selbst maßgeblich in der Hand. Die Grünen übersehen, dass erstens eine zweite Rheinbrücke dauerhaft im Sinne der Entzerrung des Verkehrs gebraucht wird. Zweitens muss diese Brücke so schnell wie möglich gebaut werden. Bevor nämlich die Generalsanierung der bestehenden Brücke ansteht. Und daher ist ein Abwarten unverantwortlich."

Zum Rechnungsprüfungsausschuss des Deutschen Bundestages stellt Gebhart klar: "Der Ausschuss hat die Einwände des Rechnungshofes lediglich zur Kenntnis genommen und damit faktisch zurückgewiesen. Er hat somit die Forderung, keine zweite Rheinbrücke zu bauen, gerade nicht aufgegriffen." "Es wird allerhöchste Zeit, dass die beiden Landesregierungen das Baurecht für das Brückenprojekt herstellen. Die Planverfahren ziehen sich seit 2011 hin. Immer wieder wurden neue Zeitpunkte genannt, zu denen die Verfahren abgeschlossen sein sollten. Bis auf den heutigen Tag warten wir jedoch auf das Baurecht als notwendige Voraussetzung für den Beginn der Baumaßnahme", so die CDU.

Der Bund hält die zweite Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe für eines der vordringlichsten Projekte. Staatssekretär Norbert Barthle hat dies unlängst gegenüber Gebhart nochmals bestätigt. Der Bund hat seinerseits bislang alle notwendigen Entscheidungen für die zweite Rheinbrücke getroffen.

Mehr zum Thema
Karlsruhes zweite Rheinbrücke: Eine zweite Rheinbrücke für Karlsruhe ob mit oder ohne Nordtangente wird schon lange diskutiert. Die Argumente der Rheinbrücken-Befürworter und der Rheinbrücken-Gegner in Karlsruhe, der Pfalz sowie den aktuellen Stand der Planung haben wir für Sie zusammengefasst.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (53)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Gutenberg
    (24 Beiträge)

    Demo war die Rettung
    Gut gemacht CDU Wörth: Ihr habt Karlsruhe am Samstag den totalen Kollaps erspart! In dem 1000 Menschen zu Fuß über die Rheinbrücke kamen, wurden der Stadt 5 Kilometer Blechlawine erspart! Macht das bitte häufiger. Kleiner Tipp: Nehmt Fahrräder, dann geht´s schneller.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gehwegparker
    (2887 Beiträge)

    Fahrräder
    Genau, das ist die Lösung, die Pfälzer fahren von Wörth mit dem Fahrrad in die Innenstadt. Sind ja nur 10 km. Okay, das ist ja noch halbwegs realisitisch, aber die Landauer, Germersheimer etc. sollen dann auch den Drahtesel nehmen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   gabin
    (1026 Beiträge)

    hahaha
    geiler Kommentar, aber es war wirklich so, die Stadt war total zu zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gehwegparker
    (2887 Beiträge)

    Woher weißt Du das?
    Biste an diesem Tag aus Deiner Kellerbude gekrochen? zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DreiFragezeichen
    (1402 Beiträge)

    Die CDU bedankt sich bei sich selber
    "Wir danken den Teilnehmern für dieses deutliche Zeichen."

    Raffinierter Schachzug. Man schickt den schwarzen Weiß als "Privatmann" vor und hat ansonsten mit der Demo selbstverständlich nix zu tun. Hinten nach bedankt man sich dann bei "der Bevölkerung".
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gehwegparker
    (2887 Beiträge)

    Macht doch jede Partei so!
    ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rheinbrueckendemonstrant
    (177 Beiträge)

    an der Sache vorbei
    Mich schickt niemand vor. Ich habe weiß Gott auch innerhalb der CDU Kritik einstecken müssen und war weder im Auftrag aktiv noch wurde ich von der CDU unterstützt.

    Das hat doch sogar OB Mentrup mitgeteilt, dass ich "in der CDU isoliert sei" und "hochrangige Parteivertreter ihm ihr Unverständnis über diese Privataktion" bekundet hätten.

    Aber ruhig jedes Argument und jeden Fakt immer so drehen, wie es gerade am Besten passt, um den Andersdenkenden maximal zu diffamieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   DreiFragezeichen
    (1402 Beiträge)

    Wie kommen Sie darauf, dass ich Sie als Andersdenkenden betrachte?
    Im Gegenteil. In der Sache Brücke stimmen wir sogar überein!

    Ich mag nur bestimmte Methoden nicht. Auch dann nicht, wenn damit mein Standpunkt angeblich unterstützt werden soll.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   JuliusM
    (1994 Beiträge)

    Du hampelndes Fragezeichen
    hättest du auch so eine große Klappe gegen Herrn Weiß, wenn du ihm gegenüberstündest?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   helix
    (450 Beiträge)

    Hätte er!
    Zu Einhundertprozent.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben