5  

Karlsruhe Junge Union veranstaltet Demo für zweite Rheinbrücke

"Brücken bauen verbindet!" Unter diesem Motto demonstriert die Junge Union (JU) Karlsruhe gemeinsam mit der JU Germersheim für den Bau einer zweiten Rheinbrücke. Die Demo findet am Samstag, 18. Mai, um 17 Uhr statt. Treffpunkt ist auf Karlsruher Seite an der S-Bahn Haltestelle Maxau. Das teilt die JU in einer Pressemitteilung mit.

"Gerade das Verkehrschaos nach der letzten Sperrung der Rheinbrücke hat einmal mehr die Notwendigkeit einer zweiten Rheinbrücke gezeigt", so Daniel Gerjets, Kreisvorsitzender der JU Karlsruhe, in einer Pressemitteilung.

"Eine leistungsfähige Rheinquerung ist sowohl für Karlsruhe als auch für die Pfalz lebenswichtig. An einer zweiten Rheinbrücke führt daher kein Weg vorbei", sagt Thorsten Rheude, Kreisvorsitzender der JU Germersheim.

"Mit dieser Aktion möchten wir das Vorhaben wieder in das Gedächtnis aller Beteiligten rufen. Wir laden jeden Interessierten und jeden Befürworter der zusätzlichen Brücke herzlich ein, sich an unserer Aktion zu beteiligen", heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Mehr zum Thema
Karlsruhes zweite Rheinbrücke: Eine zweite Rheinbrücke für Karlsruhe ob mit oder ohne Nordtangente wird schon lange diskutiert. Die Argumente der Rheinbrücken-Befürworter und der Rheinbrücken-Gegner in Karlsruhe, der Pfalz sowie den aktuellen Stand der Planung haben wir für Sie zusammengefasst.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   seelenheil
    (482 Beiträge)

    Bundesverkehrswegeplan 2015
    Gerafft hat es offenbar wenigstens diese Grün-rote Landesregierung: in der Projektliste des Landes BaWü steht nicht nur die 2. Rheinbrücke drin, sondern auch die Querspange vom Ölkreuz zur B 36.

    Natürlich macht nur diese Kombination Sinn!

    Da aber nach Fertigstellung der Rheinbrücke 2 im Jahr 2017 zunächst noch bis 2019 die alte Rheinbrücke generalsaniert werden muss, wird der Ast zur B 36 so richtig erst 2019 benötigt.

    Das jetzt aber schon mal aufzuschreiben macht sinn, damit nicht noch mehr Trolle an die künftige Trasse bauen und sich dann 2020 über die Lärmschutzwand im Garten aufregen und den fehlenden freien Blick auf Raffinerietürme, Erdenwerk und Kläranlage bemängeln....

    btw: die Veranstaltung am Samstag war ein echter Witz. Sogar die Polizei vor Ort hat sich amüsiert über die "geringen Massen", die unterwegs waren und über die chaotische und viel zu kurzfristige Vorbereitung.
    Dann hat auch noch der CDU-Ortsvorsteher zeitgleich in Maximiliansau das Kerwe-Fass angestochen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   alpinium
    (5473 Beiträge)

    Die begreifen es nicht
    Die zweite Brücke wäre beim letzten Unfall ebenfalls gesperrt gewesen. Wenn eine zweite Brücke dann weiter in Norden oder im Süden, aber nicht da wo sie nach der derzeitigen Planung hin soll.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bartola
    (531 Beiträge)

    Bin auch für eine zweite Rheinbrücke, nee und eine dritte. :)
    Eine für Radler und Fussgänger und eine für Rösser, Maultiere und Kutschen. Die zahlen wir dann alle beide mit einer Maut, die auf die Autobrücke zu erheben wäre.

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (999 Beiträge)

    als nächstes demonstrieren die Eumel für Stammzellenforschung und Atomkraft
    Zeit, daß die Vogonen kommen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bartola
    (531 Beiträge)

    Hahahahahahaaaaa!!!!!
    Wie lustig! :D
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben