28  

Karlsruhe/Bruchsal Erneute Rheinbrücken-Demo: FDP fordert sofortiges Baurecht

Die Freien Demokraten fordern ein sofortiges Baurecht für die Zweite Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth. Dies wird in einem Brief deutlich, den der Kreisvorsitzende der FDP Karlsruhe-Land Heiko Zahn und die beiden FDP-Regionalversammlungsmitglieder Manfred Will und Christian Jung am vergangenen Donnerstag, 31. März, an den CDU-Landesvorsitzenden Thomas Strobl (MdB) gerichtet haben.

"Sie sind bei den Koalitionsverhandlungen zwischen den Grünen und der CDU für die Region Karlsruhe und die Zukunft unserer Infrastruktur vielleicht der wichtigste Mann. Wir fordern Sie und ihr Verhandlungsteam dazu auf, sich für das zeitnahe Baurecht und einen daran anschließenden sofortigen Bau der Zweite Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth und eine Anbindung auf badischer Seite an die B36 einzusetzen und dies in einem möglichen Koalitionsvertrag festzuschreiben", so die Freien Demokraten in einer entsprechenden Pressemitteilung.

Bei einer Sitzung des Kreisvorstandes der FDP in Bruchsal machte Heiko Zahn zudem deutlich, dass es nun vor allem an der CDU liege, "den drohenden Verkehrskollaps in der Region" zu beheben. Die Freien Demokraten bestärkten die CDU im Einsatz für eine durchdachtere Verkehrspolitik und wünschten sich einen stärkeren Einsatz der verbliebenen und neuen CDU-Landtagsabgeordneten für die Zweite Rheinbrücke. "Das Engagement muss jetzt sichtbar werden, zumal das Engagement auf pfälzischer Seite vor allem bei der CDU auch nach der Landtagswahl anhält", sagte Heiko Zahn.

FDP-Regionalversammlungsmitglied Christian Jung begrüßte, dass das Aktionsbündnis für die 2. Rheinbrücke seine dritte Demonstration am Sonntag, 17. April, durchführen werde. "Die Freien Demokraten Karlsruhe-Land werden sich wieder an der Demonstration beteiligen. Wir laden Thomas Strobl und auch CDU-Fraktionsvorsitzenden Guido Wolf herzlich ein, sich daran zu beteiligen und danach die Zweite Rheinbrücke als Prioritätsprojekt im grün-schwarzen Koalitionsvertrag zu zementieren. Damit können die Christdemokraten zeigen, was sie unter einem Markenkern verstehen", sagte Jung weiter.

Mehr zum Thema
Karlsruhes zweite Rheinbrücke: Eine zweite Rheinbrücke für Karlsruhe ob mit oder ohne Nordtangente wird schon lange diskutiert. Die Argumente der Rheinbrücken-Befürworter und der Rheinbrücken-Gegner in Karlsruhe, der Pfalz sowie den aktuellen Stand der Planung haben wir für Sie zusammengefasst.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (28)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Diplomviehwirt
    (280 Beiträge)

    Ach jetzt!
    Ich dachte du redest von Storaenso.

    Gut ok, das andere wusst ich auch nicht, wieder was gelernt. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   badesalz
    (446 Beiträge)

    Wer sagt
    dass auf der Südtangente keine Maut bezahlt wird ? Zwischen Ausfahrt Rheinhafen und der Pfalz ist dies kostenpflichtig.Was wäre ihr Vorschlag um von der A5 bzw. A8 mit dem LKW Richtung Pfalz zu fahren?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (840 Beiträge)

    Oups
    wieder was gelernt. Wusste ich nicht. Aber die LKWs nutzen scheinbar die Südtangente vor allem um Zeit zu sparen habe ich gerade beim googeln betr. Maut gelesen.
    [url=http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Karlsruhe~/Brummi-Karawanen-auf-der-Suedtangente-Fluechten-Lkw-Fahrer-vor-der-A5-Maut;art6066,1341813]
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Diplomviehwirt
    (280 Beiträge)

    Wusst
    ich jetzt auch nicht. Da muss ja eigentlich ein Schild stehen, das ist mir echt noch nie aufgefallen.
    Aber ist klar, durch diese hohle Gasse muss er kommen, die Südtangente ist ja der Autobahnverbinder schlechthin. Ein paar weichen etwas früher auf die A35 aus (weswegen der Bienwald auch mautpflichtig gemacht wurde), aber die Mehrheit nimmt doch noch unsere 'Stadtautobahn'.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (8971 Beiträge)

    !
    Ich meine, an irgendeiner Auffahrt wäre mir mal ein Schild aufgefallen, sieht aus, wie ein Zollschild.
    Würde man die B10 endlich aus der Stadt raus auf die Südtangente legen, könnte man sie komplett ab B3 bemauten ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   badesalz
    (446 Beiträge)

    Meines Wissens
    ist die Südtangente die B 10,aber ich lasse mich gerne korrigieren.Der Fehler wurde ja schon vor Jahrzehnten gemacht.Irgendwo auf der Pfälzer Seite gibt es ein Teilstück A8,welches bis heute noch nicht mit der A8 auf Ba-Wü Seite verbunden ist.Irgendwo müssen die LKW leider auch fahren und die machen es nicht anders,als jeder andere Autofahrer auch.Den kürzesten bzw. schnellsten Weg nehmen. Die ganzen Ausweichrouten rund um KA sind mittlerweile Mautpflichtig,z.B. B36 Neureuter Str.,B36 Richtung Rheinstetten.Da man auf die LKW angewiesen ist,ob man will oder nicht,wird sich da so schnell auch nichts ändern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Einauge
    (334 Beiträge)

    Die Südtangente ist nur bis zur Ausfahrt Kühler Krug Bundesstraße
    und ist daher auch nur bis dahin bemautet. Das restliche Stück Richtung Osten ist als Kreisstraße klassifiziert und kann daher nicht bemautet werden. Die B 10 wird hingegen mitten durch die Stadt über die Kriegsstraße geführt (nicht bemautet). Aus irgendwelchen, nicht nachvollziehbaren Gründen hält das Bundesverkehrsministerium an dieser historischen Streckenführung fest. Eine Umklassifizierung wäre ohne weiteres möglich und auch sinnvoll. Aber die Dobrindts dieser Welt muss man eh nicht verrstehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   badesalz
    (446 Beiträge)

    Die Zusammenstellung
    der Mautstrecken ist eh nicht ganz nachvollziehbar.Man zahlt Maut ab der Ausfahrt Rheinhafen Richtung B36 Neureut,auf der B10 KA Nord Richtung Grötzingen und Gegenrichtung,aber nicht auf der B10 von Durlach Richtung Herdweg.Also noch jede Menge Flickschusterei.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Diplomviehwirt
    (280 Beiträge)

    Den Lückenschluss
    der A8 wird es nie mehr geben. Also zumindest nicht in den nächsten 50 Jahren. Vorher wird es in Karlsruhe ein neues Fussballstadion geben und das dauert ja noch mindestens 20 Jahre. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Biff_Boffo
    (29 Beiträge)

    FDP?
    Stehen die überhaupt noch auf dem Wahlzettel? Ach ja, muß ja so sein. Man sieht ja noch heute deren Wahlplakate, die keiner wegräumt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben