28  

Karlsruhe CDU-Abgeordneter Fischer für schnellen Bau einer zweiten Rheinbrücke

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Axel E. Fischer (Karlsruhe-Land) unterstützt die Forderung der rheinland-pfälzischen Landtagsabgeordneten Barbara Schleicher-Rothmund (SPD) nach der Realisierung einer zweiten Rheinbrücke.

"Wir haben dringenden Handlungsbedarf im Westen von Karlsruhe, nicht nur durch den Pendel- und Berufsverkehr aus der Pfalz, sondern insbesondere auch durch den starken Fernverkehr", erklärte Fischer in einer Pressemitteilung. Der CDU-Abgeordnete begrüße insbesondere den großen Planungsfortschritt auf der rheinland-pfälzischen Seite.

Die Feststellungen der Landesregierung Baden-Württembergs von einer gestiegenen Verkehrsbelastung müssten möglichst bald in konkrete Planungen einmünden und dann den Bau der zweiten Rheinquerung zur Folge haben. In diesem Zusammenhang forderte Fischer auch weitere Anstrengungen zur Realisierung der geplanten Nordtangente, mit deren Hilfe es besser möglich werde, den überörtlichen Verkehr um die Stadt herum zu führen und den örtlichen Verkehr zu verflüssigen.

"Wir brauchen jetzt zügige Entscheidungen, damit Nordtangente und zweite Rheinbrücke Autofahrer und Straßen möglichst bald entlasten", so Fischer weiter. Auch um Finanzmittel zu sichern, dürfe man nicht nochmal 30 Jahre debattieren und warten.

Mehr zum Thema
Karlsruhes zweite Rheinbrücke: Eine zweite Rheinbrücke für Karlsruhe ob mit oder ohne Nordtangente wird schon lange diskutiert. Die Argumente der Rheinbrücken-Befürworter und der Rheinbrücken-Gegner in Karlsruhe, der Pfalz sowie den aktuellen Stand der Planung haben wir für Sie zusammengefasst.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (28)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   mueck
    (8839 Beiträge)

    13.07.2010 23:02
    !
    Zitat von AxelEFischer sondern insbesondere auch durch den starken Fernverkehr
    Jetzt kommt's raus: Es geht doch um die transeuropäische Fernverkehrsachse Rotterdam-Balkan mitten durch Karlsruhe, denn so ...
    Zitat von weitere Anstrengungen zur Realisierung der geplanten Nordtangente, mit deren Hilfe es besser möglich werde, den überörtlichen Verkehr um die Stadt herum zu führen
    ... wird die leider nicht geplant, weder bei Hängebauch, noch bei Hardtwalddurchstich.
    Zitat von und den örtlichen Verkehr zu verflüssigen.
    Durch Nordtangente und Rheinbrücke verflüssigt sich gar nix, sollten die Prognosen wahr werden, für die man sie projektiert. Und wenn sie nicht wahr werden, sind Rheinbrücke und Nordtangente mehr als flüssig: überflüssig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (1820 Beiträge)

    13.07.2010 17:44
    Ein guter
    Vorschlag . Fischer einer der besten Politiker weit und breit...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   timo
    (2912 Beiträge)

    13.07.2010 20:20
    .
    Das war ironisch gemeint? Ich sag nur "Internetexperte".

    Wobei, bei dir kann es sogar ernst gemeint sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (36 Beiträge)

    13.07.2010 15:56
    luxusproblem
    mann habt ihr ein luxusproblem... pendelt mal jeden Tag nach Stuttgart dann wisst ihr was Stau heisst ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (5747 Beiträge)

    13.07.2010 15:51
    Blitzteillösung
    Eine erste Hilfe wäre die Verlängerung der dritten Spur auf der badischen Seite bis zur Ausfahrt Knielingen. dann geht schon ein Teil des Verkehrs ab bevor der Reißverschluss einsetzt.

    In Richtung Pfalz gibt es nur Stau wg. allfälliger Baustellen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (29986 Beiträge)

    14.07.2010 02:21
    Blitzkrieglösung
    Pfalz besetzen, Pfälzern die Ausreise verbieten. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   cape21
    (325 Beiträge)

    13.07.2010 22:55
    und...
    zweite hilfe...den pfälzern erklären, wie die strassenbahn/s-bahn funktioniert...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (8839 Beiträge)

    14.07.2010 12:11
    !
    Machen wir doch gerade intensiv!
    Für's erste sind die Germersheimer dran.
    Denen haben wir gerade die Regionalbahn gemoppst um ihnen zu zeigen, wie Stadtbahn geht
    Und in konzertierter Aktion fangen die Nordbadener gerade an, von Bruchsal her nochmal zu zeigen, wie S-Bahn geht zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ralf
    (3499 Beiträge)

    13.07.2010 15:49
    Axel E. Fischer???
    Muss man den kennen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (24 Beiträge)

    13.07.2010 18:22
    ja
    ja, man sollte von ihm gehört haben... recht lesenswert:

    http://www.tauss-gezwitscher.de/?p=234
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben