16  

Karlsruhe Karlsruher Christkindlesmarkt erobert (teilweise) den Marktplatz zurück

Der vergangene Christkindlesmarkt in Karlsruhe stand unter keinem guten Stern. Die neuen Richtlinien für die Standvergabe sorgten bereits im Vorfeld für Kritik. Die Stadt kündigt nun an, für mehr Transparenz sorgen zu wollen - und den Marktplatz wieder mit in die Planung einzubeziehen.

Noch bevor der offizielle Startschuss fiel, war der Karlsruher Christkindlesmarkt im Dezember des vergangenen Jahres Gesprächsthema in der Fächerstadt. Die neue Vergabepraxis der Stadt sorgte für Kritik, nicht zuletzt, da einige Standbesitzer erstmals nach mehreren Jahren keinen Platz mehr auf dem Friedrichsplatz bekamen. 

Verbesserungsvorschläge gab es daher einige: Muss das Vergabeverfahren transparenter kommuniziert werden? Gäbe es nicht die Möglichkeit, langjährige Tradition der Stände stärker zu gewichten? Ließe sich das Platzproblem mit einer "Zwei-Plätze-Regelung" lösen? Und wäre eventuell ein Christkindlesmarkt vor dem Karlsruher Schloss denkbar? 

"Stadt hat das nicht aus Lust und Laune beschlossen"

Dem Großteil dieser Überlegungen erteilen Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz und Marktamtsleiter Armin Baumbusch eine deutliche Absage. Die Stadtverwaltung lehnt eine Änderung der Satzung nach wie vor ab. Die Stadt könne als öffentliche Einrichtung nicht agieren wie eine Privatperson, sondern sei an die aktuelle Rechtslage gebunden, erklärt die Bürgermeisterin. Gerichte hätten die neue Vergabepraxis bestätigt. 

Eine Bevorzugung von Traditionsständen sei rechtlich schlichtweg nicht zulässig. "Man darf das Kriterium 'prägendes Traditionsgeschäft' nur als Hilfskriterium betrachten", erklärt die Bürgermeisterin. "Die Stadt hat diese neuen Richtlinien nicht aus Lust und Laune beschlossen", ergänzt Baumbusch. Aufgrund von Klagen in der Vergangenheit sei es notwendig gewesen, die Richtlinien an die aktuelle Gesetzgebung anzupassen. Andere Städte wie München, Stuttgart oder Freiburg hatten ein solches System schon vor Jahren eingeführt. 

Auch das Thema "Christkindlesmarkt vor dem Schloss" landete wieder in der Diskussion. Nach Ansicht der Stadt ist dies ebenfalls keine Option. Der Platz am Denkmal sei für den Christkindlesmarkt und die Eiszeit schlichtweg zu klein. Zusätzlich würden für die Nutzung des Platzes Kosten für Miete und Instandsetzung anfallen. Darüber hinaus finde der Vorschlag weder beim Einzelhändlern noch bei den Standbesitzern Zustimmung. 

20 zusätzliche Standplätze auf dem Karlsruher Marktplatz

Die ein oder andere Anpassung will die Stadt nach den Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr aber vornehmen. Zum einen soll die Transparenz erhöht werden. Aus diesem Grund gebe es zum einen Ombudsmann im juristischen Dienst der Stadt, der Ansprechpartner für Fragen der Betreiber sein soll, schildert Luczak-Schwarz. Gleichzeitig sagt die Stadt zu, die Kriterien für die Bewertung zu präzisieren und verständlicher zu machen, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssten. 

Zusätzlich könne man bei der kommenden Auflage des Christkindlesmarkts 110 statt wie bislang 90 Plätze anbieten. Der Grund: Ab diesem Jahr kann ein Teil des Marktplatzes wieder von der Stadt genutzt werden. Geplant sind aktuell rund 20 zusätzliche Stände rund um die Lichtpyramide. Die Flächen auf dem Friedrichsplatz können nach Aussage des Marktamtsleiters aus verkehrstechnischen Gründen, aus Gründen der Statik, des Brandschutzes und des Baumschutzes nicht erweitert werden. 

Dateiname : Anlageplan Friedrichsplatz
Dateigröße : 308.82 KBytes.
Datum : 22.02.2017 15:27
Download : Download Now!

Mitte März startet nach der Sitzung des Gemeinderats das offizielle Bewerbungsverfahren für den Karlsruher Christkindlesmarkt 2017. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni. Standbesitzer finden Informationen zu den neuen Zulassungsrichtlinien bei der Stadt Karlsruhe (Link führt auf externe Seite). 

Mehr zum Thema
Weihnachtsmärkte in der Region:
  • Weihnachtsmärkte:
Lust auf Weihnachtsmarkt? Am 24. November öffnet in Karlsruhe der Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz. Vor dem Schloss verbreitet die Eiszeit winterliche Weihnachtsstimmung. Welche Weihnachtsmärkte in und um Karlsruhe noch starten, die Öffnungszeiten und was es dort zu sehen gibt, haben wir hier zusammengefasst.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (16)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   motzbachel
    (64 Beiträge)

    Platz dafür
    wäre ja genug, und die Stände, die letztes Mal nicht dabei sein durften werden bevorzugt an einen 'guten Platz '
    angesiedelt um die Miesen, die Sie machen mußten wieder auszugleichen.
    Optische Verbindungen zwischen den Plätzen und übergreifende Aktionen als Hilfsmittel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (427 Beiträge)

    Es nicht zu lange her …
    Da witterten einige das Ende des Weihnachtsmarktes weil er NICHT auf dem Marktplatz stattfindet … jetzt nähert er sich wieder dem Marktplatz … auch wieder nicht recht … schon mal dran gedacht, dass er evtl. mal auf dem kompletten Marktplatz UND dem kompletten Friedrichsplatz stattfinden könnte?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   myopinions
    (765 Beiträge)

    ..................es ging ja viele Jahre
    irgendwie gut, trotz Enge und fahrender Straßenbahn. Es gab auch wenig Diskussionen. Es war halt so!

    Jetzt wird diskutiert, es gilt die Gesetzgebung zu beachten, man installiert einen Ombudsmann, sogar der Baumschutz wird bemüht vom Brandschutz ganz zu schweigen.

    Ein Hoch auf Karlsruhe, the "Best Christmas-City"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dorian100
    (57 Beiträge)

    ...
    Naja, ich bin da auch eher skeptisch, was die 20 Stände auf dem Marktplatz angeht.
    Das ist doch zu weit weg vom Kernmarkt, wer verirrt sich dann schon dahin.
    Lasst den Markt so, wie er gerade ist, bis er wieder komplett umziehen kann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Aussie
    (541 Beiträge)

    Ihr habt vielleicht Probleme :-)
    Weihnachten wird bei uns viel draußen gefeiert. So tanzt der Weihnachtsmann mit seinem langen Bart in der Badehose um den Pool. Am 25. Dezember werden in vielen Parks und an vielen Stränden Weihnachtsgrillpartys veranstaltet. Weihnachtsmärkte (= Shops mit Weihnachtszeug) gibts das ganze Jahr.
    Ein bisschen Frost und Schnee (oder wenigstens Sauwetter) fehlt schon. Ich gebs zu. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mabon
    (45 Beiträge)

    ALLES .....
    ist besser, als wieder vor das Rathaus zu ziehen. Sollen die Herrschaften aus den Ämtern ruhig mal ein paar Meter laufen, bevor es Glühwein gibt! Das war echt kein Spass in der Enge und zwischen den Bahnen auch nur ansatzweise zu sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Zutraeger
    (1074 Beiträge)

    Nach dem Schlossplatz
    mit den Lichtspielen wird nun auch endlich der Marktplatz zurückerobert.

    Diese Kampfrhetorik ist einfach klasse! Immer wacker weiter! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (9296 Beiträge)

    christkindle
    the conqueror, zumindest partly. grinsen
    und
    a Pizza plus Piazza
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   M.S.
    (199 Beiträge)

    soll
    er doch von Friedrichsplatz bis zum Marktplatz gehen, Plätz wäre genug
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1166 Beiträge)

    schade!
    Friedrichsplatz war perfekt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben