2  

Karlsruhe Verkehrsunfall in der Haid-und-Neu-Straße: Autofahrerin übersieht Bahn

Im Karlsruher Osten kam es zu einem Verkehrsunfall, der den Betrieb der Bahnen behindert. Betroffen sind die Linien 4, 5 und S2.

Gegen 12 Uhr kam es in der Haid-und-Neu-Straße in Richtung Stadtmitte zu einem Unfall. Die Linien 4, 5 und S2 werden umgeleitet bzw. sind derzeit behindert. Wie die Verkehrsbetriebe mitteilen, enden die Linien 4 und 5 an der Tullastraße. Die Linie S2 mit dem Ziel "Spöck" bis zur Unfallstelle und wartet, bis die Strecke wieder frei ist. Ein SEV zwischen Hauptfriedhof und Europäische Schule ist eingerichtet.

Die Strecke soll voraussichtlich um 13 Uhr wieder frei sein.

Aktualisierung, 14.56 Uhr:

Beim Wenden auf der Haid-und-Neu-Straße ist am Freitagmittag um 12 Uhr in Nähe des Hauptfriedhofes eine 53-jährige Autofahrerin gegen eine in gleicher Richtung fahrende Straßenbahn gefahren. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von 6.000, an der Bahn weiterer Sachschaden von 3.000 Euro. Das Auto war so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.
Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   dipfele
    (4079 Beiträge)

    Die ganze Aktion....
    ... dauerte etwa bis 17:30 h.Die Bahnen wurden zur Tulastr. umgeleitet. Die Fahrgäste an der Tullastr. blieben sich selbst überlassen. Kein Verkehrsmeister in Sicht. Dafür fuhr ein anonymes Grosstaxi die Runde nach Rintheim, die auch der SEV Bus sowieso fährt. Etwas konfuses Notfall Management.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Svetogor
    (39 Beiträge)

    Wann werden die Strassenbahnen
    endlich abgeschafft? Die nehmen keinerlei Rücksicht auf die Autofahrer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben