2  

Karlsruhe Unfall an Yorckstraße: Bahn streift Kind - Umleitungen aufgehoben

Ein Verkehrsunfall sorgte am Donnerstagnachmittag für Bahn-Umleitungen zwischen den Haltestellen Entenfang und Schillerstraße. Eine Bahn erfasste an der Haltestelle Yorckstraße ein 10-jähriges Kind.

Wie die Karlsruher Polizei gegenüber ka-news bestätigt, wurde das Kind, als es eine Handbewegung machte, gegen 16.06 Uhr von der einer Bahn der Linie am Arm getroffen. Nach ersten Informationen hat das Kind keine schweren Verletzungen davongetragen. Die Umleitung der Linien 6, S1, S11, S2, S5 und S52 ist laut den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) seit 16.50 Uhr wieder aufgehoben.

Mehr zum Thema
Straßenbahnunfälle in Karlsruhe: Unfälle, Umleitungen, Verspätungen - aktuelle Nachrichten zur Verkehrslage im AVG-, VBK- und KVV-Netz in Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   runner
    (324 Beiträge)

    10.03.2016 19:53
    Zitat
    Zitat von ka-news ... von der einer Bahn der Linie ...

    Qualitätsjournalismus wie man ihn von ka-news gewohnt ist!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Meiksel
    (548 Beiträge)

    10.03.2016 21:32
    seien Sie nicht so böse
    zu pol/rh!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben