20  

Karlsruhe Skatenite fällt ins Wasser

Arme Skatenite! Nachdem die letzten Termine problemlos über die Bühne gingen - Sonne, Wärme, Trockenheit - fällt die Skatenite heute aus - somit kann das Feld heute Abend leider nicht nach Knielingen rollen.

"Im Moment sieht es natürlich alles andere als gut aus draußen", erklärte Organisator Manfred Goos am Mittag gegenüber ka-news. Obwohl es jetzt (Stand 17 Uhr) nicht regnet, können die Straßen nicht mehr rechtzeitig abtrocknen, aber "trockener Untergrund ist eine Voraussetzung für sicheres Skaten", so Goos.

Dabei hätte es so schön sein können: Die Strecke bietet lange, kerzengerade Abschnitte, die zum Düsen und Cruisen einladen. Sie ist außerdem weitestgehend eben, es zehren also auch keine Unterführungen und Brücken an den Kräften.

Mehr zum Thema
Skatenite Karlsruhe:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (20)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   kampion
    (1061 Beiträge)

    29.07.2010 22:37
    die Skatenite
    isch au net des was die mol war...früher um die 6-8k Teilnehmer, heut ein paar Hanseln.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (29986 Beiträge)

    29.07.2010 19:08
    Ogott!
    Dann müssen die Skater ja heute abend eigenverantwortlich durch die Gegend düsen, ohne dass ihnen die Erwachsenen den Weg zeigen!

    Ob die das hinbekommen? zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   motzki
    (650 Beiträge)

    29.07.2010 18:27
    gut so...
    ...wieder eine überflüssige dummheit weniger auf karlsruhes straßen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (167 Beiträge)

    29.07.2010 18:43
    .
    dafür rennt mit dir die größte dummheit auf erden noch rum
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (14337 Beiträge)

    29.07.2010 22:46
    @bene
    //Generell sollte beim Kommentieren ein gewisser Ton gewahrt werden - auch untereinander. Beleidigungen oder Beschimpfungen haben in den Kommentaren nichts zu suchen. //
    Nachzulesen hier
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   motzki
    (650 Beiträge)

    29.07.2010 19:39
    möglich, aber...
    ...ich behindere keinen verkehr und lasse andere nicht stundenlang für mein privatvergnügen arbeiten (polizei, drk, stadt)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (3585 Beiträge)

    30.07.2010 04:37
    zum glück...
    ...bewegst du dich nur im öffentlichen raum, wenn es sich absolut nicht vermeiden lässt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (91 Beiträge)

    29.07.2010 22:27
    und dafür
    muss dann halt die brötchentaste daran glauben ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (14 Beiträge)

    29.07.2010 17:13
    Verwirrung
    Lieber Nutzer "scoundrel",

    leider stimmt ersteres: sie fällt ins Wasser. Wir haben den Artikel in zwei Schritten aktualisiert, daher hat es einen kleinen Moment gedauert bis Überschrift und Text wieder die gleiche Aussage hatten.

    Ramona Deeg,
    ka-news
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • 0
    unbekannt
    (91 Beiträge)

    29.07.2010 22:25
    danke
    hab ich mir dann schon gedacht ... sorgt halt dennoch für verwirrung zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben