41  

Karlsruhe Wahl-Test zur Landtagswahl: Welche Partei sollten Sie wählen?

Am 13. März steht in Baden-Württemberg die Landtagswahl an. Sie sind sich noch unsicher, wo Sie Ihr Kreuzchen setzen wollen? Dieser kleine, nicht repräsentative Wahl-Test gibt Aufschluss.

 
Mehr zum Thema
Landtagswahl 2016 in Karlsruhe:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (41)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   md47
    (838 Beiträge)

    17.02.2016 14:37 Uhr
    Der "richtige " Wahl-O-Mat für BW startet erst
    ab 19.2. im Internet.Dort sind dann 38 Fragen zu unserem Bundesland.Der für die Pfalz und Sachsen- Anhalt ist natürlich schon in Betrieb.Unser "fortschrittliches " BW ist wieder der Rattenschwanz.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joker1894
    (3060 Beiträge)

    16.02.2016 05:29 Uhr
    ...
    Bei mir kam CDU kommt wahrscheinlich bei fast jedem :D Ich wähle trotzdem die AfD.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eine_Armlaenge_Abstand
    (593 Beiträge)

    15.02.2016 21:11 Uhr
    Ich probiere gerade aus,
    mit welchen Antworten welches Ergebnis rauskommt. Gut, naja, für ka- news Verhältnise nicht schlecht, aber trotzdem noch semiprofessionell.

    Eine niveauvolle Entscheidungshilfe darf man natürlich nicht erwarten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3644 Beiträge)

    15.02.2016 21:06 Uhr
    CDU
    ES hätte schlimmer kommen können.

    Aber irgendwie ist dieser Wallomatt echt mies - sorry.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   timo
    (2961 Beiträge)

    15.02.2016 20:53 Uhr
    Ab 19. Februar kann man Original nutzen.
    bpb.de

    Hat ka-news.de sich die Rechte an "Wahl-O-Mat" gesichert? Mwn musste eine andere (deutlich bessere) Kopie mal den Namen ändern.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hassowa
    (829 Beiträge)

    15.02.2016 19:27 Uhr
    Für mich hat das Thema Sicherheit Prio 1
    Hier gibts ne Podiumsdiskussion mit den Landtagskandidaten. Das ist besser als ein Wahl-Null-Mat...[url=www.si-ka.eu]Podiumsdiskussion[/url]
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hassowa
    (829 Beiträge)

    15.02.2016 19:31 Uhr
    Nochmal der Link - diesmal richtig
    Podiumsdiskussion
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MilitantesEinhornReborn
    (107 Beiträge)

    15.02.2016 18:50 Uhr
    Wahlomat ?
    Es geht noch einfacher,schickt mir einfach eure Wahlzettel zu,ich fülle sie dann für euch aus und klebe das Kuvert zu,da könnt ihr hinterher immer behaupten DIE habe ich nicht gewählt.

    Ein Service des BmD*

    *Bund müder Demokraten nicht zu verwechseln mit BND**
    ** Brot Nutella Doppelkorn
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Petryschale
    (215 Beiträge)

    15.02.2016 17:41 Uhr
    Da brauch
    ich nur die erste Frage lesen und die Antwortmöglichkeiten, da weiss ich schon was das für ein Kindergartenkram ist.
    Erinnert mich an die Psychotests in der Fernsehzeitung in den 70ern.

    Wer das zu seiner Meinungsbildung braucht sollte wohl wirklich besser daheim bleiben. Und die die AfD wählen können sich den Weg auch sparen, denn die werden nichts ändern und nichts beeinflussen, da sie nicht an der Regierung beteiligt werden und in der Opposition keinen Fatz zu sagen haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Duke.Raoul
    (133 Beiträge)

    15.02.2016 20:09 Uhr
    Nicht jeder wählt AfD aus Überzeugung
    Ich zum Bleistift möchte gar nicht der AfD Macht zusprechen. Aber offensichtlich ist das die einzige Möglichkeit ist die etablierten Parteien wieder auf den Boden zu holen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben