Karlsruhe

Karlsruhe Ecke links
Karlsruhe Ecke rechts
27°/ 20°
Karten-Ansicht: Karlsruhe
  • Landtagswahl 2016 in Karlsruhe:
Am 13. März 2016 ist Landtagswahl in Baden-Württemberg. In unserem Dossier finden Sie alles rund um die Wahlen in Karlsruhe und in der Region. Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Informationen zum Ablauf der Wahl, Kandidaten und Themen! Außerdem: Umfragen und alles zu den einzelnen Kandidaten in den Karlsruher Wahlkreisen. Die Ergebnisse gibt es am Wahlsonntag live bei uns.

  • Drucken
  • Speichern
18.02.2016 14:00
 
Schrift: 

Das ist... Tom Høyem (FDP): Karlsruher Landtagskandidaten im Porträt [32]

Bild:ONUK

Bild:ONUK

Karlsruhe (Ramona Holdenried) - Verkehr, Sicherheit, Bildung: Die Themenpalette der Landtagswahl ist vielfältig. Doch was liegt den Karlsruher Kandidaten für ihre Heimat besonders am Herzen? Wo sehen sie das größte politische Problem in ihrem Wahlkreis? Wir haben die Kandidaten dorthin eingeladen, wo ihrer Auffassung nach der größte Handlungsbedarf besteht und mit ihnen über Lösungen und persönliche Interessen gesprochen.
Anzeige

Herr Høyem, wir befinden uns vor der Europäischen Schule. Sie haben sich diesen Ort ausgesucht, um symbolisch auf eine Problematik hinzuweisen, die Ihnen als Karlsruher Landtagskandidat (Wahlkreis Ost) am Herzen liegt. Welche politische Bedeutung hat dieser Ort für Sie?

Diese Schule hat für mich als ehemaliger Rektor nicht nur eine persönliche Bedeutung. Schulen stehen auch für eine traurige Entwicklung: In Sachen Bildungspolitik hat die Regierung in den letzten Jahren sehr unprofessionell und ideologisch gehandelt.

Tom Hoyem

Tom Høyem, Landtagskandidat der FDP Karlsruhe-Ost

Was war Ihr Impuls, in die Politik zu gehen?

Ich habe mich schon auf dem Gymnasium politisch engagiert. Ich will etwas ändern und meine europäische Erfahrungen dabei einbringen.

Was ist das erste an das Sie denken, wenn irgendwo das Wort "Karlsruhe" fällt?

Stadt des Rechts und der Integration. Karlsruhe ist keine langweilige Beamtenstadt; hier sind Ausländer integriert und nicht assimiliert – und das macht Karlsruhe vielfältig.

Nutzen Sie regelmäßig den Karlsruher ÖPNV? Wenn ja, welche ist Ihre Stammlinie?

Ich bin jahrelang jeden Morgen mit meinem Jaguar zur Arbeit gekommen. Die Bahn ist aber ein wunderbares Verkehrsmittel. Ich war auch immer wieder mit der Linie 4 zwischen der Europäischen Schule und dem Rathaus unterwegs.

Wenn Sie einen neuen, extravaganten Sport ausprobieren dürften, welcher wäre das?

Was ich gerne noch einmal machen würde: mit dem Hundeschlitten in Grönland über Eis fahren.

Tom Hoyem (FDP)

Name: Tom Høyem
Partei:: FDP
Geburtsdatum: 10. Oktober 1941
Geburtsort: Dänemark
Wohnort: City Park, Südoststadt.
Familienstand (Kinder): Glücklich verheiratet mit Gerlinde aus Nürnberg. Kinder:Töchter in Australien und London, Söhne in München und Ettlingen.
erlernter Beruf: Cand. Phil in Nordische Philologie und Theologie
aktuelle Tätigkeit: Fraktionsvorsitzender für FDP in Karlsruhe, Stadtrat in Karlsruhe und Dänischer Minister a.D. Direktor Europäischer Schulen a.D.
Landtagsabgeordneter seit: 13. März 2016
 

In einem Satz: Warum wollen Sie Landtagsabgeordneter werden?

Mehr Karlsruhe in Stuttgart, lokal und international.

Sie wollen mehr über die Landtagskandidaten erfahren? Hier geht's zu den Steckbriefen aller Karlsruher Kandidaten:

Karlsruhe-Ost

Karlsruhe-West

Werde ka-Reporter!

Mehr zu: Karlsruhe Politik "Landtagswahl 2016" "Das ist"

Kommentare [32]
Hinweis: Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung von ka-news wieder.
  • (169 Beiträge) | 20.02.2016 18:15
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Schlagzeile 2031 : Hoyem Spitzenkandidat
    Geltungssucht, machtgeil, und FDP. ; und wir wundern uns, warum viele Leute nicht mehr wählen gehen.

    Herr Hoyem, wann dürfen wir auf Sie verzichten ?
  • (88 Beiträge) | 19.02.2016 15:51
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Es war was faul im Staate Dänmark
    Und schon haben wir Deutschen, über den allseits bekannten Absahner Verein FDP. der deswegen bereits aus dem Bundestag flog, das faule Ei bei uns.
  • (184 Beiträge) | 19.02.2016 15:13
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    es ist unglaublich
    mit welcher Unverschämtheit sich dieser Großkotz in unserem Land präsentiert, pfui Teufel.
  • unbekannt
    (216 Beiträge) | 19.02.2016 13:27
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    FDP hatte ihre Chance
    und hatte es Gründlichst versaut. Absolute verantwortungslose Klientel Politik ohne Sicht auf das ganze Land. FDP ist für mich UNWÄHLBAR!
  • (286 Beiträge) | 19.02.2016 12:25
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    wenn
    ich diese arrogante Type auf den Plakaten sehe bekomme ich Brechreiz
  • (107 Beiträge) | 19.02.2016 10:31
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ein ganz eitler,
    selbstverliebter Selbstdarsteller, insofern passt er swehr gut zu Lindner und Co.
  • (608 Beiträge) | 19.02.2016 07:00
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    ist mal wieder...
  • (273 Beiträge) | 19.02.2016 00:20
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Die FDP wird mit jedem
    ins Bett steigen um an die Macht zu kommen.
    Bewiesen hat sie es ja oft genug.
  • (767 Beiträge) | 19.02.2016 12:03
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Darum glaube ich auch
    das wir mit GRÜNE/SPD/FDP als Regierung rechnen müssen.Dann wurschteln die 5 lange Jahre rum.Im Grunde paßt die FDP nicht dazu,aber Hauptsache sie können wieder regieren.
  • (1385 Beiträge) | 19.02.2016 07:49
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich bin zwar kein ausgesprochener Fan...
    der FDP - aber ich bin absolut sicher dass auch die FDP nicht mit der AfD Zusammenarbeiten wird - und das ist gut so.im Übrigen ist die Zusammenarbeit demokratischer Parteien Geundlage unserer Demokratie und nicht im Geringsten anrüchig.
  • (160 Beiträge) | 19.02.2016 16:38
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Der Kompromiss ist die Grundlage unserer Demokratie
    Die Zusammenarbeit ergänzt dies als Grundlage innerhalb der demokratischen Parteien (im Gegensatz zu den undemokratischen, die einem (Ver-)Führer folgen und den anarchistischen, die auf Einsicht in ein Prinzip setzen),
  • (91 Beiträge) | 19.02.2016 08:41
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Blablabla...
  • (3521 Beiträge) | 18.02.2016 17:33
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    FDP wählen = Stimme verschenken
    Die packen die 5 % Hürde eh nicht. Da kannste gleich die Bibeltreuen wählen.
  • (767 Beiträge) | 18.02.2016 18:48
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Ich wähle die zwar nicht aber
    letzte Umfrage von Heute ,FDP 8%
  • (206 Beiträge) | 18.02.2016 17:59
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Was spricht denn dagegen?
    Sie haben es wohl nicht so nit der Bibel.
    Auch in der heiligen Schrift steht mehr drin, als man bezahlt hat.
  • (206 Beiträge) | 18.02.2016 17:59
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Verzeiht,
  • (2707 Beiträge) | 18.02.2016 16:24
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Wohnort:
    City Park, Südoststadt.

    da gibts doch die Wohnungen mit Aufzug und Garage für den PkW in den oberen Etagen.
    Ob der seinen Jaguar auch in seinem Wohnzimmer parkt ?
  • (767 Beiträge) | 19.02.2016 11:59
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Für Eigentumswohnungen muß man
    pro qm gut 3500 € hinblättern und für Miete 1200- 1500 € (kalt ) und trotzdem wundere ich mich,wie viele Familien mit Kindern dort wohnen.(wohne in Nähe des neuen Stadtteils)
  • (563 Beiträge) | 19.02.2016 12:40
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Das braucht
    dich nicht zu wundern, in Karlsruhe gibts grad genug Geld.
    Und 3500 Euro ist tatsächlich für einen Neubau (was ja dieses Viertel immer noch ist) inzwischen ein ganz normaler Preis.
    Obergrenze liegt in etwa bei 4000, kleine Wohnungen im EG untergrenzig bei 2500.
    Miete bei Neuvermietungen liegt zwischen 10 und 12 Euro, wobei natürlich auch hier die gefragten Grössen und Aufteilungen überproportional teuer sind.

    Und auch noch zu bedenken: Alleinverdiener sind out und Geld kommt zu Geld. 1200-1500 Miete sind für ein Realschullehrerpaar Peanuts. Nur als Beispiel.
  • (672 Beiträge) | 18.02.2016 14:46
    Bewerten: lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    Mit 74 Jahren...
    ... muss man nicht mehr kandidieren. Das sagt alles über den Zustand der FDP-KA aus.
    Abgesehen davon ist er nicht Landtagsabgeordneter seit 13.3.2016!!!!!!

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Bitte beachten Sie die Regeln!
Titel:
Kommentar:

Kommentare
dürfen 1000 Zeichen lang sein.
Ihnen verbleiben Zeichen.
Für registrierte Nutzer
Für nicht registrierte Nutzer
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken
Benutzername  
Passwort  
     

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Medienhaus intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

Hinweis: Die Registrierung ist ohne Angabe des wahren Vor- und Zunamens nicht zulässig. Pro Mitglied ist nur ein Account zulässig.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
E-Mail:
Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden:
Anrede:
Frau Herr  
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort:
Geburtstag:
 
 
Themenbereich HTML-
Newsletter
Nicht
abonnieren
ka-news Business-Newsletter
ka-news.de-Newsletter: News aus Karlsruhe
KSC-Newsletter: Montagsausgabe
KSC-Newsletter: Freitagsausgabe
ka-news.de-Newsletter: Meistgelesene Nachrichten
 
 


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Welche Farbe hat der Rasen?: 
aktuelle Fotogalerien