7  

Karlsruhe Das ist... Bettina Lisbach (Grüne): Karlsruher Landtagskandidaten im Porträt

Verkehr, Sicherheit, Bildung: Die Themenpalette der Landtagswahl ist vielfältig. Doch was liegt den Karlsruher Kandidaten für ihre Heimat besonders am Herzen? Wo sehen sie das größte politische Problem in ihrem Wahlkreis? Wir haben die Kandidaten dorthin eingeladen, wo ihrer Auffassung nach der größte Handlungsbedarf besteht und mit ihnen über Lösungen und persönliche Interessen gesprochen.

Frau Lisbach, wir befinden uns in Rintheim an der Ecke Forststraße/Mannheimer Straße. Sie haben sich diesen Ort ausgesucht, um symbolisch auf eine Problematik hinzuweisen, die Ihnen als Karlsruher Landtagskandidatin (Wahlkreis Ost) am Herzen liegt. Welche politische Bedeutung hat dieser Ort für Sie?

An dieser Stelle werden derzeit 114 Wohnung von der städtischen Volkswohnung gebaut - 60 Prozent davon sind Sozialwohnungen. Wohnraumförderung und insbesondere sozialer Wohnungsbau sind Themen, die wir in den nächsten Jahren verstärkt angehen müssen.

Bettina Lisbach

Bettina Lisbach, Landtagskandidatin der Grünen Karlsruhe-Ost

Was war Ihr Impuls, in die Politik zu gehen?

Einen eindeutigen Startpunkt gab es da bei mir nicht. Ich habe mich schon in meiner Jugend ehrenamtlich engagiert, beispielsweise in Umweltgruppen. In die Politik bin ich gegangen, weil es mir wichtig ist, nicht nur einzelne Aspekte, sondern das Ganze im Blick zu haben und übergreifend Lösungen zu finden.

Was ist das Erste an das Sie denken, wenn irgendwo das Wort "Karlsruhe" fällt?

Eine weltoffene und vielfältige Stadt mit viel Grün und Wald drumherum.

Nutzen Sie regelmäßig den Karlsruher ÖPNV? Wenn ja, welche ist Ihre Stammlinie?

Ich fahre vor allem Fahrrad, hin und wieder auch mit der Bahn. Als Rintheimerin bin ich dann vor allem mit der "Hauslinie" 5 unterwegs.

Wenn Sie einen neuen, extravaganten Sport ausprobieren dürften, welcher wäre das?

Das ist jetzt vielleicht nicht exotisch: Ich gehe jeden Morgen joggen und würde gerne einmal einen Marathon laufen.

Bettina Lisbach (Die Grünen)

Name: Bettina Lisbach
Partei:: Die Grünen
Alter: 51
Geburtsort: Karlsruhe
Wohnort:Rintheim
Familienstand (Kinder): Unverheiratet
erlernter Beruf:Diplom-Geoökologin
aktuelle Tätigkeit: Projektmanagerin in Karlsruher IT-Unternehmen (ÖPNV-Systeme)
Landtagsabgeordnete seit: -

In einem Satz: Warum wollen Sie Landtagsabgeordnete werden?

Ich will mich dafür einsetzen, dass die von uns erfolgreich auf den Weg gebrachte ökologische und soziale Modernisierung im Land auch in den nächsten fünf Jahren fortgeführt und ausgebaut wird.

Sie wollen mehr über die Landtagskandidaten erfahren? Hier geht's zu den Steckbriefen aller Karlsruher Kandidaten:

Karlsruhe-Ost

Karlsruhe-West

Mehr zum Thema
Landtagswahl 2016 in Karlsruhe:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • 0
    unbekannt
    (3 Beiträge)

    20.02.2016 13:54
    geht nicht mehr
    ich habe immer mit gutem gewissen die grünen gewählt – leider haben die letzten jahre in bw gezeigt, dass auch diese partei, ist sie einmal an der macht, ihre versprechen nicht erfüllt, geld wichtiger als ideale sind und es am ende nur um wirtschaft + stimmen, nicht um menschen geht – schade! also wähle ich nun für eine starke opposition im landtag, damit jemand dieser regierung auf die finger schaut, der sich noch nicht selbst verraten hat. mein vertrauen ist dahin und meine einstige freude über den grünen wahlsieg bitterer enttäuschung gewichen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kuba
    (813 Beiträge)

    17.02.2016 12:21
    die Forums-Hyänen?
    schöner begriff - merke ich mir für die rechten Zecken
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   albern
    (185 Beiträge)

    16.02.2016 21:42
    Grüne genau wie CDU, SPD, AfD und FDP oder Linke überschütten mich eh mit Werbung
    Wie sieht's mit den anderen Parteien aus? Die haben in der Regel nicht das Geld meinen Briefkasten mit Hackfressenkonfetti voll zu müllen - könnte ka-news da nicht mal versuchen, ein, zwei deutliche, deutsche Sätze von denen zu veröffentlichen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hassowa
    (829 Beiträge)

    16.02.2016 21:04
    Lisbach und Sicherheit ???
    Wenn das ein Thema für Lisbach sein soll, wieso nimmt sie dann nicht an dieser Podiumsdiskussion zum Thema Sicherheit teil ??? Ohne Lisbach !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (3690 Beiträge)

    16.02.2016 14:43
    sorgfältigst ausgespart...
    ... hat sie ihre einstige Gegnerschaft zur Kombi- U Bahn. Immerhin werden da ja eine Milliarde € verbrannt, um strassenbahnfrei flanieren und shoppen zu können. Jährlich sterben 18 Mio Menschen den Hungertod. Zu allem Übel ist sie jetzt auch noch eine Verfechterin für das Abholzen der Kaiserstrasse und das Heraussreissen der Schienen. Bevor der "liebe Frank" OB wurde, war sie noch ganz anderer Meinung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (9311 Beiträge)

    16.02.2016 14:16
    wo bleiben nur
    all die Forums-Hyänen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Petryschale
    (215 Beiträge)

    16.02.2016 17:28
    Immerhin eine
    hat sich ja getraut...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben