18  

Karlsruhe Neubau des KSC-Stadions: Verlagerung der Tennisplätze am KIT beginnt

In Vorbereitung der Baumaßnahme "Vollumbau des Stadions im Wildpark" ist die Verlagerung der direkt neben dem Wildparkstadion liegenden Tennisplätze notwendig. Sie wurden bisher vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) genutzt. Wie die Stadt in einer Pressemitteilung informiert, haben die Bauarbeiten am Mittwoch, 26. Juli, begonnen und sollen in fünf Monaten beendet sein.

Wo sich momentan noch Tennisplätze befinden, soll für die Zukunft ein Hospitality Parkdeck errichtet werden. Die bisher im Eigentum des Landes Baden-Württemberg stehenden Flächen wurden von der Stadt Karlsruhe erworben, die sich nach eigenen Aussagen im Gegenzug dazu verpflichtet hat, die wegfallenden Tennisplätze im Umfeld des KIT-Kunstrasenplatzes südöstlich der Lärchenallee zu ersetzen.

Dort sollen insgesamt sechs Tennisplätze entstehen, von denen einer überdacht wird, und damit als Multifunktionsplatz genutzt werden kann. Auch eine Übungsfläche zum Kugelstoßen, ein Diskuswurfplatz, eine Boulderwand sowie eine Fläche für Eigengewichtstraining gehören zu den geplanten Maßnahmen. Die Verlagerung macht nach den Angaben der Stadt das Verschieben des bestehenden Kunstrasenplatzes erforderlich, auch die Wegeführung innerhalb des Sportgeländes wird geändert.

Mehr zum Thema
KSC-Stadion:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (18)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   andip
    (8133 Beiträge)

    Was bitte ist "Eigengewichtstraining"?
    Eine neue Sportart oder eine neue Fitnessmethode?
    Habe ich mal wieder einen neuen Trend verschlafen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stefko
    (1800 Beiträge)

    Ganz klassisch z.B.:
    Klimmzüge, Kniebeugen, Crunches, Liegestütze, ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ozeiger
    (1328 Beiträge)

    Crunches?
    Das ist doch was mit Müsli. Was hat das denn mit Sport zu tun?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   uffmugger
    (136 Beiträge)

    ganz klassisch
    ist nur mit Arbeit verbunden, also nix für mich ;;--))
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (8133 Beiträge)

    Mit anderen Worten
    Ein neuer Name für Altbewährtes. zwinkern
    Und dazu braucht man einen extra Übungsplatz? Das kann man eigentlich auch zu Hause machen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stefko
    (1800 Beiträge)

    Wie kommst Du drauf ...
    dass der Name neu sei? Nur weil Du ihn noch nicht kanntest? Das nannte man schon vor 30 Jahren so. Wäre der Begriff neu, würde man es daran erkennen, dass er english wäre - own weight practice or something stupid zwinkern
    Betrachte es einfach (auch) als einen Bereich zum Aufwärmen (Stretching ...)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (9674 Beiträge)

    stretching gab's schon im Mittelalter:
    man hat die Leute auf die Streckbank gelegt, um sie zu stretchen...

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   chris
    (331 Beiträge)

    Wo bleiben...?
    Wo bleiben denn die Architekten-Wettbewerbe für den Stadionkörper?? Wie lange dauert denn diese Ausschreibung??
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2527 Beiträge)

    Hauptsache,
    etwas zum meckern gefunden traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (568 Beiträge)

    Fein......
    Zitat von ka-news soll für die Zukunft ein Hospitality Parkdeck errichtet werden


    aber bitte mit direkter Verbindung zur Haupttribüne, ich denke eine überdachte Fußgängerbrücke wäre angemessen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben