52  

Karlsruhe KSC-Stadion: Neue Abstimmung im Gemeinderat nötig?

Wie seit rund zwei Wochen bekannt ist, wird es voraussichtlich erst am 18. November zur Vertragsunterzeichnung zwischen der Stadt und dem KSC kommen. Doch hat das finanzielle Folgen? Das will die Linke-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat wissen. Bevor es zum Abschluss in Sachen "Stadion" kommt, soll daher ein erneutes Votum im Gemeinderat erfolgen.

"Im Sommer sagte Oberbürgermeister Frank Mentrup, jede Verzögerung über den 31. Oktober hinaus werde zu Mehrkosten führen", mahnen die Stadträte Sabine Zürn und Niko Fostiropoulos an. Es seien mehrere Einigungstermine gescheitert und der Vertragsabschluss damit bis in den November hinein geschoben worden.

"Der Neubau des Wildparkstadions wird für die letztlich zahlenden Bürger immer riskanter. Wir fordern deshalb: Der Gemeinderat muss zeitnah die Möglichkeit erhalten über die von Stadt und KSC-Führung vereinbarten Verträge zu entscheiden", so die beiden Stadträte in einer Meldung an die Presse weiter.

Der Gemeinderat sei die Instanz, die die Verantwortung übernehmen müsse. "Für oder gegen ein Projekt, das in Karlsruhe immer weniger Menschen verstehen: Dass nämlich der Gemeinderat die Bürger für ein hartes Sparprogramm heranzieht und sich gleichzeitig darauf einlässt, dem Gewerbe Profifußball für derzeit 113,9 Millionen Euro ein neues Stadion vorzufinanzieren, ohne jede verlässliche Rückzahlungsgarantie", so Zürn und Fostiropoulos weiter.

"Wir sehen die Notwendigkeit eines neuen Fußballstadions, wir lehnen weiterhin ein Steuergeschenk an den Profifußball ab", beschließen beide ihre Stellungnahme.

Wildpark-Streit im Überblick

Die Debatte um ein neues Fußballstadion wurde erstmals im Jahr 2005 und 2006 konkret: Doch schon zuvor gab es erste Entwürfe für den Umbau des Wildparkstadions. Nach jahrelanger Standort-Debatte, entschied man sich 2006 für den Wildpark. 2009 bringt ein neuer Investor einen Neubau am Gleisdreieck ins Spiel - das Thema versandet und kommt erst nach der Oberbürgermeisterwahl 2012 wieder auf den Tisch.

Die Chronologie gibt es hier im Überblick (bitte klicken).

Mehr zum Thema
KSC-Stadion:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (52)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   manneliebero
    (132 Beiträge)

    Warten wir mal ab
    An diesem Freitag sollen ja bekanntlich die Verträge Unterschrieben werden da soll ja der Notar Termin sein abwarten ob es klappt.
    Wahrscheinlich kommt es so ein neues Stadion und der KSC dümpelt in der 3.Liga rum ich traue den momentan alles zu.
    Natürlich kann es auch so kommen der KSC dümpelt in der 3.Liga rum und hat immer noch das alte Stadion alles ist möglich derzeit beim KSC
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Koi
    (113 Beiträge)

    concorno 1
    ...es kommt noch besser, denn ca. 2km Luftlinie von dem mit Kriegsschutt verseuchten WP-Stadion ist das Wasser-Werk der Stadtwerke. Oder alles halb so schlimm !?!?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Koi
    (113 Beiträge)

    Wenn alle
    BL.Städte in D so schnell wie KarlsRUHE mit dem Stadionbau gewesen wären, hätten wir nie ein Sommermärchen gehabt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3621 Beiträge)

    Nicht die Geschwindigkeit ist das Problem
    eher die Finanzierung und wer die Kosten/Mehrkosten trägt. Ich möchte daran erinnern, dass Karlsruhe mit einer unerwarteten finanziellen Schieflage zu kämpfen hat.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   soebbs
    (380 Beiträge)

    erkläre
    mal die unerwartete finanzielle Schieflage...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3621 Beiträge)

    MEhrkosten?
    Ist dies jetzt eine Kollektivstrafe für alle KArlsruher Bürger? Auch Kollektivstrafen sind verboten, so wird oft gejammert und ich möchte keine STrafe erhalten für etwas das andere falsch gemacht haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3621 Beiträge)

    Mehrkosten?
    Die ich aber nicht bezahlen möchte. Bezahlen sollen die Verursacher, oder werden hier alle Karlsruher Bürger in - wie heißt es? - "Sippenhaft" genommen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   concorno1
    (11 Beiträge)

    verseuchte Wälle
    Skandalös ist eigentlich, dass man wissentlich das Publikum jahrzehntelang auf verseuchten Wällen sitzen lässt. Ist da noch kein Winkeladvokat auf die Idee gekommen die Verantwortlichen am Arsch zu packen?
    Aber wo kein Kläger....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Zutraeger
    (1074 Beiträge)

    Das mit
    den verseuchten Wällen wird wohl auch etwas arg aufgeblasen. Was wird da schon drin sein? Blei wahrscheinlich, von den Rohren. Das wird dir kaum geschadet haben als du auf dem Wall standest.

    Gilt eben nach heutigen Standards als Sondermüll und muss entsprechend entsorgt werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   max
    (123 Beiträge)

    Ein Gemeinderatsbeschluss
    bestehr doch, was das Wildparkstadion anbelangt. Entweder waren die Linken nicht anwesend, haben die Abstimmung verschlafen, kurz die Abstimmung hat Gültigkeit. Das ganze drumerum ist schon eine Lachnummer, da nehme ich die Verantwortlichen beim KSC nicht aus.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben